zum Inhalt
Header Image

Zeit des Wandels – Wandel als Chance

-
Schrödinger-Saal
Plenary / Panel
in deutscher Sprache
Vizekanzler und Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie, Wien

Hubert GORBACH

Vizekanzler und Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie, Wien

1979-1987 Fa. Textilwerke Ganahl, Abteilungsleiter, Handlungsbevollmächtigter, Prokurist und Aufsichtsrat Ganahl AG
1987-1993 Fa. Kolb GmbH, Geschäftsführer
1999-2003 Aufsichtsrat Landes-Krankenhausbetriebsgesellschaft
2001-2001 ORF-Kurator
 politisch:
1976-1982 RfJ-Landesobmann
1980-1985 RfJ-Bundesobmann
1975-2005 Mitglied des Landesparteivorstandes
1984-2004 Mitglied des Landesparteipräsidiums
1984-1992 Stv. FPÖ Landesparteiobmann
1986-1992 Ortsparteiobmann von Frastanz
1988-1992 Bezirksparteiobmann Feldkirch
1980-1985 Mitglied des Bundesparteivorstandes
1980-1992 Mitglied der Bundesparteileitung
1992-2005 Mitglied des Bundesparteipräsidiums
2000-2005 Bundesparteiobmannstellvertreter
1989-1993 Mitglied des Vorarlberger Landtages
1993-2003 Mitglied der Vorarlberger Landesregierung
1999-2003 Landesstatthalter, zuständig für die Ressorts: Straßenbau, Hochbau, Abfallwirtschaft, Wasserwirtschaft,
  Gewässerschutz, Wildbach und Lawinenverbauung, Technische Dienste (Seilbahnwesen, Elektrotechnik, Maschinenbau)
seit 2003 Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie und Vizekanzler

Technologiegespräche

Timetable einblenden
kategorie: Alle Breakout Plenary

21.08.2003

11:00 - 12:15EröffnungPlenary
11:15 - 12:00Zeit des Wandels – Wandel als ChancePlenary
12:00 - 12:4550 Years of Schrödingers Reflections on Life and LivingPlenary
13:00 - 14:15Location Strategies for Know-how Intensive IndustriesPlenary
14:15 - 15:15Medical Technology and Preventive MedicinePlenary
15:15 - 16:30The Future of European Reseach – New Instruments and ResourcesPlenary
18:00 - 18:45The Living ClockPlenary
18:45 - 19:30The Devices of Wonder – the Science of Devices of WonderPlenary

22.08.2003

07:00 - 15:00Arbeitskreis 1: RisikoBreakout
07:00 - 15:00Arbeitskreis 2: F&E Infrastruktur – eine Standortstrategie für GroßstadtbetreibeBreakout
07:00 - 15:00Arbeitskreis 3: Utilities und Infrastruktur – Rückgrat industrialisierter LänderBreakout
07:00 - 15:00Arbeitskreis 4: Kyoto und CO2 – Technologielokomotive und/oder Anlass zur Standortverlagerung?Breakout
07:00 - 15:00Arbeitskreis 5: Innovationsmotor Mikro- und NanotechnologienBreakout
07:00 - 15:00Arbeitskreis 6: Brain Gain, Brain Drain – Zukunftsnetzwerke Österreich – USABreakout
07:00 - 15:00Arbeitskreis 7: Neue Mobilität – neue Partnerschaften für die westlichen BalkanländerBreakout
07:00 - 15:00Arbeitskreis 8: Medizintechnologie und Vorsorgemedizin – Finanzierung und OrganisationBreakout
07:00 - 15:00Arbeitskreis 9: Digitalisierung der Kommunikation – „Ihr persönliches Radio- und Fernsehprogramm“Breakout
07:00 - 12:00Off AlpbachPlenary
18:00 - 18:45The Decade of Machines, that Understand SpeechPlenary
18:45 - 19:30Technology and Know-how Management in and for Intelligence ServicesPlenary

23.08.2003

07:00 - 08:00The Location of SciencePlenary
08:00 - 09:00Reflexionen über die Technologiegespräche 2003 – Zusammenfassung „Junior-Alpbach“Plenary
09:30 - 10:15Cosmic Background RadiationPlenary
10:15 - 11:00Architecture für Science – the New Architecture of SciencePlenary