Bioeconomy Austria – Game-Changer für Österreichs Wirtschaft


15:00 - 16:20
Cli
Bioeconomy Austria – Game-Changer für Österreichs Wirtschaft
Work

Freitag, 26 August
80 Minuten
German
First come first serve

Bioeconomy Austria bringt regionale Cluster, Unternehmen, Forschung, Politik und Gesellschaft zusammen, um diesen Booster für Österreich zu nutzen und nachhaltige Innovationen entlang der Wertschöpfungsketten einer biobasierten Kreislaufwirtschaft zu ermöglichen. Der erste Schwerpunkt liegt auf dem Rohstoff Holz. Bis 2024 soll das gesamte Spektrum der österreichischen Bioökonomie abgedeckt werden – wie das gelingen kann, wird in der Session vorgestellt.

Supported by Innovation Salzburg GmbH | Bioeconomy Austria
speaker-image
Speaker

Michael Kunz

Geschäftsführer, Metadynea Austria GmbH
speaker-image
Speaker

Bernhard Lienbacher

Gründer und Geschäftsführer, Barkinsulation GmbH
speaker-image
Speaker

Andrea Klambauer

Landesrätin, Land Salzburg
speaker-image
Speaker

Alexander Petutschnigg

Studiengangsleiter Holztechnologie, FH Salzburg
speaker-image
Speaker

Sonja Geier

Deputy Head, Competence Center Typology & Planning in Architecture
speaker-image
Moderator

Werner Balika

Technologietransfermanager, Innovation Salzburg GmbH
speaker-image
Speaker

Barbara Eibinger-Miedl

Landesrätin, Steirische Landesregierung
speaker-image
Speaker

Brigitte Bach

Vorständin, Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation
speaker-image
Speaker

Martin Greimel

Leiter des Zentrums für Bioökonomie, Universität für Bodenkultur Wien
speaker-image
Speaker

Norbert Totschnig

Federal Minister Federal Ministry for Agriculture, Forestry, Regions and Water Management