Die internationale Unordnung entwirren: Ein EU-weiter Kurs der Aktion


10:30 - 12:30
Sec
Die internationale Unordnung entwirren: Ein EU-weiter Kurs der Aktion
Work

Mittwoch, 24 August
120 Minuten
German
First come first serve

In einer erodierenden internationalen Ordnung muss die EU als großes Friedensprojekt kritisch über ihre Souveränität und Stellung im internationalen System nachdenken. Die Außen- und Sicherheitspolitik der EU befindet sich in einem Spannungsfeld zwischen ihren Werten und Interessen. Ihre Instrumente scheinen nur unzureichend genutzt zu werden. Kann und will sich die EU für ihre eigene Vorstellung von internationaler Ordnung einsetzen, und wie?

Supported by Federal Ministry of Defence
speaker-image
Moderator

Thomas Mayer

Journalist | Moderator derStandard
speaker-image
Speaker

Patrick Müller

Professor for European Studies University of Vienna
speaker-image
Speaker

Arnold Kammel

Generalsekretär Ministry of Defence
speaker-image
Speaker

Claudia Angela Gamon

Abgeordnete zum Europäischen Parlament, NEOS European Parliament
Speaker

Stefan Gugerel

Militärdekan Federal Ministry of Defence