Wem kann man vertrauen? Die Herausforderung, exzellent, relevant und vertrauenswürdig zu sein


09:00 - 12:00
Dem
Wem kann man vertrauen? Die Herausforderung, exzellent, relevant und vertrauenswürdig zu sein
Work

Freitag, 26 August
180 Minuten
English
First come first serve

Wissenschaft und Forschung sind in vollem Gange, und es werden große Fortschritte gemacht. Doch exzellente Ergebnisse allein schaffen kein Vertrauen. Die Wissenschaft als Garant für Expertise und Integrität wird zunehmend zu einer Stimme unter vielen. Die Tagung von BMBWF und FWF beschäftigt sich mit Wegen aus der Vertrauenskrise und der Erneuerung des Verhältnisses zwischen Wissenschaft und Gesellschaft im 21. Jahrhundert.

Supported by Austrian Federal Ministry of Education, Science and Research
speaker-image
Speaker

Martin Polaschek

Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung der Republik Österreich Austrian Federal Ministry of Education, Science and Research
speaker-image
Speaker

Eva Schernhammer

Professor and Chair, Department of Epidemiology, Medical University of Vienna
speaker-image
Moderator

Patrick Svensson-Jajko

Research Policy Coordinator, Austrian Federal Ministry of Education, Science and Research
speaker-image
Speaker

Martina Merz

Vorstand, Institut für Wissenschaftskommunikation und Hochschulforschung, Universität Klagenfurt
speaker-image
Speaker

Sabine Chai

Geschäftsführerin, Österreichische Agentur für wissenschaftliche Integrität
speaker-image
Speaker

Tobias Thomas

Generaldirektor, Statistik Austria
speaker-image
Speaker

Markus Weisskopf

Geschäftsführer
speaker-image
Moderator

Christof Gattringer

Präsident