zum Inhalt

Solidarität mit der CEU Budapest

Wer die Existenz der Central European University bedroht, demoliert die wissenschaftliche Reputation Europas. Der Beschluss der ungarischen Regierung und des Parlaments, eine wissenschaftliche Institution von Weltformat im Eiltempo zu schließen, sendet ein verheerendes Signal an Wissenschaftlerinnen und Wissenschafter in aller Welt aus. Europas Ruf als attraktiver Standort für Forschung, Innovation und Wissenschaft leidet – davon ist auch Österreich betroffen. Es wird schwieriger werden, exzellente Forscherinnen und Forscher dazu zu bewegen, sich in Europa niederzulassen, wenn hier die wissenschaftliche Freiheit beschnitten wird.

Das Europäische Forum Alpbach setzt sich seit mehr als 70 Jahren für die Freiheit der Wissenschaft ein und fühlt sich mit den Kolleginnen und Kollegen der Central European University eng verbunden. Symbol dieser Solidarität ist der Auftritt von Michael Ignatieff, dem Rektor der Central European University, als Eröffnungssprecher der Alpbacher Hochschulgespräche am 23. August 2017. Darüber hinaus werden Studierende der CEU dank des Stipendienprogramms nach Alpbach kommen und sich mit der internationalen Scientific Community vernetzen.