Gudrun Biffl

speaker-image
Professor em. Department for Migration and Globalisation
Danube University Krems

Gudrun Biffl promovierte 1975 in Wirtschaftswissenschaften an der Universität Newcastle/Tyne, UK. Sie war Senior Researcher am Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung in Wien, Österreich (1975–-2009). Sie war Leiterin der Abteilung Migration und Globalisierung (2008– - 2017) und der Abteilung Wissens- und Kommunikationsmanagement (2010–-2015); sie war Dekanin der Fakultät Wirtschaft und Globalisierung (2010–-2015). Seit 2017 ist sie emeritierte Professorin an der Donau-Universität Krems. Biffl ist seit 1977 Beraterin der OECD zum Thema Migration (SOPEMI-Korrespondentin), Mitglied des Sachverständigenrats für Integration im österreichischen Ministerium für Integration und Gender und der Migrationskommission im österreichischen Innenministerium (2017–-2019); seit 2009 ist sie im Vorstand des Österreichischen Statistischen Bundesamts. Biffl ist Arbeitsökonomin mit den Schwerpunkten Arbeitsmärkte, Bildung und Migration, institutioneller Wandel, Arbeitsbeziehungen und Gender. Sie ist Trägerin des Goldenen Verdienstzeichens für besondere Verdienste um die Republik Österreich.

Gudrun Biffl