zum Inhalt
Header Image

ANSTOSS Demokratie

Die Stiftung des Europäischen Forums Alpbach setzt sich mit ihren Aktivitäten für demokratische Kultur ein. Deshalb beteiligen wir uns im Rahmen von „Re:think Alliances“ am Aufbau eines dezentralen Hubs, der die strategische Vernetzung und Förderung von kollektivem Wissen zur Stärkung von demokratischer Kultur im deutschsprachigen Raum zum Ziel hat.

Über die Initiative

ANSTOSS DEMOKRATIE wurde gegründet, um einen dezentralen Hub von und für AkteurInnen aus Politik, Zivilgesellschaft, Medien, Wirtschaft und Wissenschaft in der D-A-CH-Region, also in Deutschland, Österreich und der Schweiz, aufzubauen. Dieser Hub soll die strategische Vernetzung der AkteurInnen stärken, kollektives Wirken befördern und als Ressource für die Arbeit zur Stärkung der demokratischen Kultur fungieren. Durch die Beteiligung möglichst vieler Interessenvertretungen einer vielfältigen und offenen Gesellschaft soll ein Beitrag zur Zusammenarbeit über Sektoren hinweg und damit zu koordiniertem Handeln entstehen.

Die Gruppe der Initiatoren umfasst neben der Europäisches Forum Alpbach Stiftung die Robert Bosch Stiftung, die Stiftung Mercator Deutschland, die Stiftung Mercator Schweiz und die ERSTE Stiftung. Das International Alumni Center (iac Berlin) koordiniert die Inkubationsphase.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Website von ANSTOSS Demokratie.

Ausschreibung

Reichen Sie bis zum 25.6. Ihre Ideen zur Stärkung von demokratischer Kultur ein! Hier geht es zur Ausschreibung.

 

Ihre Ansprechpersonen:

Annamária Tóth
Programme and Grants Officer
M: annamaria.toth@alpbach.org
T: +43 (1) 718 17 11 24

Katia Wissinger
Junior Project Manager
M: katia.wissinger@alpbach.org
T: +43 (1) 718 17 11 61