to Content
Header Image

Der Betriebsstandort im Lichte des ökologischen und sozialen Wandels

Unterstützt von ecoplus. Niederösterreichs Wirtschaftsagentur

Unternehmenserfolg erfordert zunehmend auch eine ökologische und soziale Ausrichtung. Dem Betriebsstandort kommt dabei eine ganz wesentliche Rolle zu. Was sind die Motive für Standortentscheidungen und welche Möglichkeiten haben Regionen und die Politik um dieser Wertehaltung Rechnung zu tragen?

Jochen Danninger; Landesrat für Wirtschaft, Tourismus und Sport, Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, St. Pölten
Curdin Derungs, Stellvertretender Leiter, Zentrum für Verwaltungsmanagement, Fachhochschule Graubünden, Schweiz
Lisa Dyk; Geschäftsführerin, Erste Raabser Walzmühle M. DYK GmbH & Co KG, Raabs/Thaya
Reinhard Griessler; Werksleiter, FRITZ EGGER GmbH & Co KG, Unterradlberg
Ernst Gugler; Chief Executive Officer, Gugler GmbH, Melk
Helmut Miernicki; Geschäftsführer, ecoplus. Niederösterreichs Wirtschaftsagentur GmbH, St. Pölten
Roland Scherer; Direktor, Institut für Systemisches Management und Public Governance, Universität St. Gallen, Schweiz
Andreas Kirisits; Geschäftsfeldleiter Investorenservice, ecoplus. Niederösterreichs Wirtschaftsagentur GmbH, St. Pölten (Chair)