to Content

Anke LEMBCK Ehrenvorsitzender des Vorstandes des IVAM e.V / Dortmund

CV

 Gründete 1981 die ETR GmbH / Dortmund.
 Hanns Rump ist gelernter Elektroniker, diplomierter Betriebswirt und wurde mit einer Arbeit über Ozon-Technik promoviert.
 Vor Gründung des eigenen Unternehmens war er in leitender Position in internationalen Unternehmen tätig.
 ETR entwickelt und vermarktet innovative, technische Konzepte, welche immer durch internationale Patente geschützt werden.
 ETR liefert neben Technologien und deren innovativen Applikationen den Kunden meist "den Markt". und bechäftigt sich daher intensiv mit Marketing.
 ETR PS GmbH produziert elektronische Komponenten auf modernen Produktionsanlagen und ist wirtschaftlich über eine Beteiligung mit ETR verbunden.
 IVAM vertritt ca. 120 internationale Unternehmen aus dem Umfeld der MikroSystemtechnik.ETR-Entwicklungen und von ETR erarbeitete Produkte und Produktkonzepte sind erfolgreich im Markt etabliert.
 Dies vor allem auf den Gebieten der Luftgüte-Technik und in der Gas-Sensor-Technik.
 Seit Anfang der 80er Jahre ist Hanns Rump im vorpolitischen Raum tätig und beschäftigt sich mit Fragen der Technologiepolitik, der Innovations- und Strukturförderung.
 Er ist Ehrenvorsitzender des Vorstandes des IVAM e.V., der bedeutendsten Initiative mittelständischer Unternehmen auf dem Gebiet der Mikrotechniken.
 Technologen und Wissenschaftler sind nicht unbedingt begnadete Unternehmer und nicht immer in der Lage, als Verkäufer in eigener Sache erfolgreich zu wirken.
 Hier setzt eine spezielle Aufgabe an, die Hanns Rump mit dem Begriff vom "Technologie-Marketing" verknüpft.
 Innovationen gewerblicher Unternehmen müssen immer ein wirtschaftliches Ziel haben und dürfen niemals Selbstzweck sein.
 Innovationen beschäftigen sich mit konkreten Problemlösungen in konkreten Märkten und können daher in ihren wirtschaftlichen Konsequenzen beschrieben werden.
 Anderenfalls wird "eine Antwort auf eine Frage gegeben, die niemand gestellt hat...."
 Diese strenge Markt-Orientierung eines Technologen war anfänglich für viele eine Überraschung, macht aber heute den erfolgreichen und modernen internationalen Auftritt des IVAM und der ETR aus.
 Der überzeugte und begeisterte Europäer ist sich der globalen Herausforderung bewußt und fordert, sich nicht zu verstecken sondern die Herausforderung aktiv anzunehmen und zu bestehen.
 Als Unternehmer ist er davon überzeugt, daß die wirtschaftliche und - als Voraussetzung - die technologische Zukunft viel zu wichtig ist, als daß man sie allein Politikern überlassen kann.