to Content
Header Image

Dr. Christian RANACHER Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Verwaltungsorganisation und Personalmanagement

CV

2001 Dr. iur, Universität Innsbruck (mit Auszeichnung)
2002 MAS (European Law), Zentrum für Wissenschaft und Weiterbildung, Schloss Hofen (mit Auszeichnung)
2004 Dienstprüfung für den rechtskundigen Verwaltungsdienst (mit Auszeichnung)
1999 und 2002: Gerichtspraxis (BG Kufstein, BG Innsbruck, LG Innsbruck)
1999-2002: Vertragsassistent, Institut für Öffentliches Recht, Finanzrecht und Politikwissenschaft, Universität Innsbruck
 (o. Univ. Prof. Dr. Peter Pernthaler)
seit 2002 Lehrbeauftragter am Institut für Öffentliches Recht, Finanzrecht und Politikwissenschaft, Universität Innsbruck
seit 2002 Jurist beim Amt der Tiroler Landesregierung, überwiegend in legistischer Verwendung:
 Abt. Gemeindeangelegenheiten (09/02 bis 03/04),
 Abt. Personal (04/04 bis 10/04),
 Abt. Verwaltungsorganisation und Personalmanagement (seit 11/04)

Mitgliedschaften

Euroregionale Vereinigung für vergleichendes öffentliches Recht und Europarecht/Assocziazione euroregionale di diritto pubblico comparato ed europeo (AEDPCE)

Publikationen

Publikationen zum europäischen Gemeinschaftsrecht sowie zum österreichischem Verfassungs- und Verwaltungsrecht, insbesondere zu Wechselwirkungen
und Bezügen zum Gemeinschaftsrecht, darunter etwa:
Die Funktion des Bundes bei der Umsetzung des EU-Rechts durch die Länder (2002)
Die Bindung der Mitgliedschaften an die Gemeinschaftsgrundrechte. Reichweite - Konsequenzen - Perspektiven, ZÖR 58 (2003), 21
Die Unterscheidung zwischen legislativem und administrativem Unrecht in Staatshaftungssachen. Eine Untersuchung der Rsp des EuGH und der österreichischen Gerichte, ÖJZ 7/2005 (gemeinsam mit Markus Frischhut)

Auszeichnungen

Dr. Franz Gschnitzer - Förderungspreis der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck 2002
Dr. Otto Seibert Preis zur Förderung wissenschaftlicher Publikationen 2002