to Content

Mag. Dr. Dirk RUPNOW Institutsleiter und assoziierter Professor, Institut für Zeitgeschichte, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

CV

 Studium der Geschichte, Germanistik, Philosophie, Kunstgeschichte an der Freien Universität Berlin, Universität Wien, Universität Klagenfurt
1999 Sponsion, Universität Wien
2002 Promotion, Universität Klagenfurt
 Gastaufenthalte und Fellowships am Internationalen Forschungszentrum Kulturwissenschaften IFK (Wien), Institut für die Wissenschaften vom Menschen IWM (Wien), Simon Dubnow-Institut für Jüdische Geschichte und Kultur an der Universität Leipzig, Center for Advanced Holocaust Studies des United States Holocaust Memorial Museums (Washington, DC), Jewish Studies Program des Dartmouth College (Hanover, NH)
2009 Habilitation, Universität Wien
2007-2009 Lektor, Institut für Zeitgeschichte, Universität Wien
seit 2009 Privatdozent, Institut für Zeitgeschichte, Universität Wien
seit 2009 Institut für Zeitgeschichte, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
2009-2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter
2012-2013 Assistenzprofessor
seit 2010 Institutsleiter
seit 2013 assoziierter Professor

Memberships

Junge Kurie, Österreichische Akademie der Wissenschaften
Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte GWG
German Studies Association GSA
American Historical Association AHA

Publications

Rupnow, D.: Judenforschung im Dritten Reich. Wissenschaft zwischen Politik, Propaganda und Ideologie (Historische Grundlagen der Moderne - Autoritäre Regime und Diktaturen 4), Baden-Baden, 2011
Rupnow, D., Uhl, H. (Hrsg.): Zeitgeschichte ausstellen in Österreich. Museen - Gedenkstätten - Ausstellungen, Wien-Köln-Weimar, 2011
Rupnow, D., Lipphardt, V., Thiel, J., Wessely, C. (Hrsg.): Pseudowissenschaft. Konzeptionen von Nichtwissenschaftlichkeit in der Wissenschaftsgeschichte, Frankfurt a.M., 2008
Rupnow, D.: Vernichten und Erinnern. Spuren nationalsozialistischer Gedächtnispolitik, Göttingen, 2005
Rupnow, D., Anderl, G.: Die "Zentralstelle für jüdische Auswanderung" als Beraubungsinstitution (Veröffentlichungen der Österreichischen Historikerkommission 20.1), München, 2004
Eine vollständige Publikationsliste finden Sie unter http://www.uibk.ac.at/zeitgeschichte/mitarbeiterinnen/rupnow.html

Awards

Geisteswissenschaften International - Preis zur Förderung der Übersetzung geisteswissenschaftlicher Werke, 2011
Förderpreis des Landes Tirol für Wissenschaft, 2010
Fraenkel Prize in Contemporary History, Wiener Library, London, 2009
APART-Stipendium, Österreichische Akademie der Wissenschaften, 2004-2007
Charles H. Revson Fellowship, Center for Advanced Holocaust Studies, United States Holocaust Memorial Museum, Washington D.C., 2004, 2010