to Content

Mag. Elisabeth RATHGEB Head, Spiritual Welfare, Diocese Innsbruck

CV

1980-1985 HBLA für landwirtschaftliche Frauenberufe in Kematen
1985-1992 Studium Theologie und Geschichte, Innsbruck
1992-1993 Pastoraljahr (Ausbildung zur Pastoralassistentin); Beginn der Ausbildung in Gemeindeberatung und Organisationsentwicklung (Abschluss: 1996)
1993-1994 Unterrichtspraktikum, BRG Adolph-Pichler-Platz
1994-1996 Lehrerin für Religion und Geschichte, HAK Innsbruck
1996-2004 Leiterin, Bildungshaus St. Michael/Matrei a. Br. - Pfons
 
 Ehrenamtliche Tätigkeiten:
seit 2004 Seelsorgeamtsleiterin, Diözese Innsbruck
1979-1989 Mitglied, Musikkapelle Ranggen (Klarinettistin, Schriftführerin)
1984-1990 Bezirksleiterin, Jungbauernschaft/Landjugend Bezirk Innsbruck
1992-1997 Pfarrgemeinderatsobfrau in Ranggen (Wortgottesdienstleiterin, Kommunionhelferin, Lektorin, Liturgiekreisleiterin...)
1992-1995 Diözesan-Forum (Vorbereitungsteam, Moderation)
1995-1999 Regionale Personal- und Pastoralplanung (Arbeitskreis, Moderation im Dekanat Matrei a. Br. und im Dekanat Axams)
1999-2002 Vorsitzende, ARGE Gemeindeberatung der Diözese Innsbruck
2000-2001 "Zukunft Kirche", Leitung der Arbeitsgruppe Erwachsenenbildung
 
 Nebenberufliche Tätigkeiten:
2000-2004 Vorsitzende, Forum katholischer Erwachsenenbildung der Diözese Innsbruck
1992-2002 Gemeindeberatung und Organisationsentwicklung
2004-2010 Lehrauftrag der Theologischen Fakultät im Hochschullehrgang für Kommunikative Theologie