to Content
Header Image

Dr. Hans SCHÖLER Geschäftsführender Direktor und Leiter der Abteilung Zell- und Entwicklungsbiologie, Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin, Münster

CV

1982 Diplom Biologie, Universität Heidelberg 1984-1986 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Zentrum für Molekulare Biologie Heidelberg (ZMBH) Universität Heidelberg 1985 Ph.D. Molekularbiologie, Zentrum für Molekulare Biologie (ZMBE) der Universität Heidelberg 1986-1988 Forschungsgruppenleiter, Boehringer Mannheim, Forschungszentrum Tutzing 1988-1991 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Max-Planck-Institut für Biophysikalische Chemie, Göttingen 1991-1999 Leiter einer Forschungsgruppe am Europäischen Laboratorium für Molekularbiologie (EMBL), Heidelberg 1994 Habilitation, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Venia Legendi in Molekularbiologie) 1999-2004 Professor für Reproduktionsphysiologie an der "School of Veterinary Medicine" und Direktor des "Center of Animal Transgenesis and Germ Cell Research" an der University of Pennsylvania, USA 2000-2004 Inhaber des "Marion Dilley and David George Jones" Lehrstuhls für Reproduktionsmedizin seit 2004 Außerordentlicher Professor für Biochemie, University of Pennsylvania, School of Veterinary Medicine, Philadelphia, USA Vollmitglied der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster Direktor der Abteilung Zell- und Entwicklungsbiologie, Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin, Münster seit 2009 Außerordentlicher Professor der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH)

Memberships

Publications