to Content
Header Image

Dr. Irene FREUDENSCHUSS-REICHL Leiterin, Sektion für Entwicklungszusammenarbeit, Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten, Wien

CV

1979 Lehramtsstudium Romanistik und Germanistik, Universität Innsbruck und Sorbonne (Paris); Mag.phil 1980-1981 Assistentin für Französische Linguistik an der Universität Innsbruck 1981 Rechtswissenschaften, Universität Innsbruck; Mag. und Dr. iuris 1982 Préalable und Eintritt ins BMfAA; Zuteilungen an die Konferenzabteilung (damals I.5) und die politische Abteilung für Afrika, Asien, Nahost (damals II.4); 1983-1984 Stage an der ÖB Kairo 1985 Versetzung an den Österreichischen Informationsdienst in New York; stv. Leiterin des Informationsdienstes und Presse-Rätin an der ÖV New York 1991 Religionswissenschaften, Fordham University, New York; M.A. 1991 Versetzung an die ÖV New York; Betreuung der Wirtschafts- und Entwicklungsagenden; zeitweilig Stv. MCin; Rapporteur der 2. Kommission 1994 Betrauung mit der Leitung des Referats für internationale Frauenfragen; stv. Leiterin der damaligen Abt. I.6, stv. Ständige Vertreterin bei den VN in Wien; Vorsitzfunktionen (ECE-Konferenz, 1994; Weltfrauenkonferenz 1995) 1995 Betrauung mit der Leitung der internationalen Abteilung im Umweltministerium; umfassende bi- und multilaterale Zuständigkeit; Befassung mit EU-Agenden; erfolgreiche Anregung der österr. Initiativen im internationalen Energiebereich 1998 Ernennung zur Ständigen Vertreterin Österreichs bei den VN in Wien; Lancierung des Global Forum on Sustainable Energy (siehe www.gfse.at); Ko-Vorsitz bei den ersten globalen Energieverhandlungen (CSD-9); diverse Bürofunktionen bei den Organen der Wiener Organisationen 2001 Betrauung mit der Leitung des UNIDO-Büros in New York im Rang eines Assistant Director General for UN Affairs; Koordination der Teilnahme der UNIDO beim Weltgipfel für Nachhaltige Entwicklung 2004 Rückkehr in die Zentrale nach Erfüllung des Vertrags mit der UNIDO; Zuteilung zur Sektion VII; abteilungsübergreifende Unterstützung des HSL VII seit 2005 Leiterin der Sektion für Entwicklungszusammenarbeit

Publications