to Content
Header Image

Dr. Markus KOMMENDA Geschäftsführer des Forschungszentrums Telekommunikation Wien (ftw.)

CV

Mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Telekommunikationsforschung. Nach dem Studium der Elektrotechnik in Wien und der Automatisierungstechnik in Toulouse (Frankreich) begann er seine berufliche Laufbahn als Assistent am Institut für Nachrichtentechnik und Hochfrequenztechnik der TU Wien. Dr. Kommenda war mehrmals als Gastforscher am Centre National d'Études des Télécommunications in Lannion (Bretagne), später als wissenschaftlicher Berater für France Télécom tätig. Neben seiner wissenschaftlichen Arbeit und Lehrtätigkeit an der TU Wien sammelte er in den vergangenen 10 Jahren verstärkt Erfahrungen im Management von Forschungsprojekten und im Aufbau von Forschungskooperationen, zunächst als Fachreferent für Informations- und Kommunikationstechnologien im BIT (Büro für Internationale Forschungs- und Technologiekooperation), danach im Bereich der Sprachverarbeitung bei der Kapsch AG. Seit 1997 war Dr. Kommenda mit der Aufbauarbeit für das Forschungszentrum Telekommunikation Wien (ftw.) beschäftigt, dem er seit seiner Gründung als Geschäftsführer vorsteht.

Awards