to Content
Header Image

Dr. Norbert BERTHOLD Ordinarius für Volkswirtschaftslehre an der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität Würzburg

CV

1973-1977 Volkswirtschaftslehre und Mathematik an der Albert- Ludwigs-Universität Freiburg 1980 Promotion zum Dr. rer. pol. an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg 1986 Habilitation an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (venia legendi: Volkswirtschaftslehre) 1978-1981 Verwalter einer wissenschaftlichen Assistentenstelle am Institut für Finanzwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster 1981-1985 Wissenschaftlicher Angestellter im Rahmen der DFG-Forschergruppe 'Fortentwicklung der Systeme der Sozialen Sicherung' an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg 1985-1987 Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Allgemeine Wirtschaftsforschung - Abtlg. Sozialpolitik - der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg 1987 Lehrstuhlvertretung an der Universität Basel (Lehrstuhl G. Bombach) 1987/88 Lehrauftrag an der Universität Konstanz 1987-1990 Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Hamburg 1989 Lehrauftrag an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 1989 Lehrauftrag an der Universität Konstanz 1989/90 Lehrstuhlvertretung an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 1990 Lehrstuhlvertretung an der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität Würzburg seit 1990 Ordinarius für Volkswirtschaftslehre an der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität Würzburg 1992 Visiting Scholar im Research Department des Internationalen Währungsfonds in Washington, D.C. 1993 Visiting Scholar im Research Department des Internationalen Währungsfonds in Washington, D.C. 1995-1997 Dekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Memberships