to Content
Header Image

1.Themenblock Altersversorgung in Europa – Institutionelle Lösung

-
Seminar / Seminar
Delegierte des Bundesrates für Sozialversicherungsabkommen mit Titel einer Ministerin Vizedirektorin im Bundesamt für Sozialversicherung Leiterin der Abteilung Internationale Angelegenheiten
Direktor für Internationale Angelegenheiten der Sociale Verziekerings Bank, Amstelveen
Leiter, Abteilung für Sozialpolitik und Gesundheit, Wirtschaftskammer Österreich, Wien
Vizekanzler und Bundesminister für Soziale Sicherheit, Generationen und Kosumentenschutz der Republik Österreich, Wien
President, GPA-djp - Union of Private Sector Employees, Graphical Workers and Journalists; Member, Austrian Parliament, Vienna
Director, Austrian Institute for Family Research, University of Vienna
Gruppenleiter in der Sektion II / Sozialversicherung
Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Rentenversicherungsträger, Frankfurt

Maria Verena BROMBACHER-STEINER

Delegierte des Bundesrates für Sozialversicherungsabkommen mit Titel einer Ministerin Vizedirektorin im Bundesamt für Sozialversicherung Leiterin der Abteilung Internationale Angelegenheiten

im Bundesamt für Sozialversicherung
 Studium an der Universität Bern
seit 1968

Dr. Willem Leonard Gerard FRANSSEN

Direktor für Internationale Angelegenheiten der Sociale Verziekerings Bank, Amstelveen

Studium der Soziologie und Verwaltungswissenschaften Mitarbeiter des Zusammenschlusses der Arbeitgeberverbände Direktor beim niederländischen Ministerium für Erziehung und Wissenschaft Direktor des Europäischen Instituts für Öffentliche Verwaltung
1996-1970
1972-1977
1977-1981
1981-1984

Dr. Martin GLEITSMANN

Leiter, Abteilung für Sozialpolitik und Gesundheit, Wirtschaftskammer Österreich, Wien

Sozialreferent im NÖ Bauernbund Rechtsreferent in der Landesstelle NÖ der SVA der gewerblichen Wirtschaft Abteilung für Sozialpolitik in der WKÖ mit den Schwerpunkten Sozialversicherung und Gesundheitspolitik Leiter der Abteilung für Sozialpolitik und Gesundheit der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) Zusätzlich (Vize-) Präsident im Verwaltungsrat des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger
1982-1986
1987-1993
ab 1994
ab 1999
2001-2005

Mag. Herbert HAUPT

Vizekanzler und Bundesminister für Soziale Sicherheit, Generationen und Kosumentenschutz der Republik Österreich, Wien

-75 Studium an der Tierärztlichen Hochschule in Wien (Mag. med. vet.) Tierarzt mit Privatpraxis in Spittal an der Drau -94 Beschautierarzt am Schlachthof Spittal an der Drau Ersatzmitglied im Kammervorstand der Kärntner Tierärztekammer -99 Bezirksparteiobmann der FPÖ Spittal an der Drau -97 geschäftsführender Landesparteiobmann der FPÖ Kärnten Vizebürgermeister von Spittal an der Drau
1966
seit 1975
1975
seit 1985
1978
1995
seit 1997

Wolfgang KATZIAN

President, GPA-djp - Union of Private Sector Employees, Graphical Workers and Journalists; Member, Austrian Parliament, Vienna

Jugendsekretär, Gewerkschaft der Privatangestellten (GPA) Sekretär der Geschäftsführung, GPA Zentralsekretär für Bildung, Werbung und Mitgliederservice, GPA Zentralsekretär für Organisation, GPA Bundesgeschäftsführer, GPA Vorsitzender, GPA Präsident, Angestelltenjugend in der FIET (Angestellten - Internationale) Fraktionssekretär-Stellvertreter (FSG), GPA Obmann-Stellvertreter, Wiener Gebietskrankenkasse Fraktionssekretär (FSG), GPA Obmann, Pensionsversicherungsanstalt der Angestellten Mitglied, Vorstand der PVA Vorsitzender, Landesstellenausschuss Wien der Pensionsversicherungsanstalt Mitglied, UNI-Präsidium und UNI-Weltvorstand Abgeordneter zum Nationalrat Vorsitzender, Pensionsversicherungsanstalt Landesstelle Wien Abgeordneter zum Nationalrat
 Beruflicher Werdegang:
1977-1986
1986-1992
1992-1994
1994-2000
2000-2005
 Politische Tätigkeit:
seit 2005
1980-1984
1990-1998
1990-2001
1998-2005
2001-2002
seit 2003
2003-2006
seit 2005
2006
2008-2009
seit 2008

Dr. Wolfgang MAZAL

Director, Austrian Institute for Family Research, University of Vienna

Studium der Rechtswissenschaften, Universität Wien Promotion zum Dr. iur., Universität Wien Theologische Ausbildung an den Wiener Theologischen Kursen Assistent, Institut für Kirchenrecht der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien Gerichtsjahr im Bereich des Oberlandesgerichts Wien, Praxis bei Price Waterhouse Wien Assistent und Lehrbeauftragter, Institut für Arbeits- und Sozialrecht, Universität Wien, Wirtschaftsuniversität Wien, Technische Universität Wien Erwin-Schrödinger Stipendium des Fonds zur Förderung der Wissenschaftlichen Forschung: Einjähriger Forschungsaufenthalt an der Forschungsstelle für Sozialrecht und Gesundheitsökonomie der Universität Bayreuth Habilitation aus den Fächern Österreichisches Arbeitsrecht und Österreichisches Sozialrecht, Universität Wien
1977-1981
1981
1981-1983
1981-1982
1981-1982
1983-1992
1989-1990
1992

Dr. Walter PÖLTNER

Gruppenleiter in der Sektion II / Sozialversicherung

Arbeiterkammer Wien
 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien
1986

Dr. Franz RULAND

Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Rentenversicherungsträger, Frankfurt

Universitäts-Assistent Leiter der Rechtsabteilung des Verbandes Deutscher Rentenversicherungsträger (VDR) Universitäts-Professor an der Universität Hannover
 Studium der Rechtswissenschaften und Volkswirtschaft an den Universitäten Bonn und Saarbrücken
 Habilitation an der Universität München
1972-1978
1978-1980
1980-1984