to Content
Header Image

2: Differing law systems

-
Alpbacher Hauptschule
Breakout / Working Group
german language

Speakers

Attorney-at-Law, BINDER GRÖSSWANG, Vienna
Geschäftsführer Frequentis Nachrichtentechnik GmbH
APL Apparatebau AG, Geschäftsführer; Mitglied Bundesvorstand Junge Wirtschaft Österreich
Jurist, Latham & Watkins LLP (New York und Frankfurt)
Länderreferent USA und Geschäftsführender Referent am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg
Chair

Dr. Michael KUTSCHERA

Attorney-at-Law, BINDER GRÖSSWANG, Vienna

1979 Universität Wien (Dr. iur.)
1980-1981 Rechtsanwaltsanwärter, Dr. Friedrich Mosing
1981-1989 Rechtsanwaltsanwärter Binder Grösswang Rechtsanwälte
1983 New York University Law School (M.C.J., Fulbright Fellow)
1985-1987 Rechtsanwalt, Shearman & Sterling, New York und Paris
seit 1989 Partner, Binder Grösswang Rechtsanwälte

Dr. Christian PEGRITZ

Geschäftsführer Frequentis Nachrichtentechnik GmbH

1966-72 Studium an der Hochschule für Welthandel Wien, Richtung Revision und Treuhandwesen
1972-73 postgraduates Studium des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung für Universität Birmingham, England
1974 Eintritt in die VOEST Alpine AG als Sekretär des Generaldirektors, job rotation Programm innerhalb der VOEST Alpine (Revision, Betriebswirtschaft, Statistik, Verkauf)
1976 Entsendung zu VA-Mailand, stellvertretende Geschäftsführung
1978 Abteilungsleiter Verkauf Industrieanlagen
1982 stellvertretender Verkaufsleiter der Firma Vogelbusch, Wien, mit Marktgebiet Europa
1985 Abteilungschef VEW AG Kapfenberg, strategisches Marketing
1986 Leiter Marketing und vertriebskaufmännische Angelegenheiten der AEG Austria GesmbH
1988 Konsulent für Marketing/Internationalisierung
seit 1990 Geschäftsführer der Firma Frequentis GesmbH, Wien, verantwortlich für Marketing und Vertrieb
1997 Stanford University (USA) Executive Program

Mag. Ing. Manfred PLETZER

APL Apparatebau AG, Geschäftsführer; Mitglied Bundesvorstand Junge Wirtschaft Österreich

1991-96 BWL Studium in Innsbruck
1995 Auslandsstudienaufenthalt in New Orleans
1997 Auslandsstudienaufenthalt in Bangkok
ab 1991 Berufsausbildung parallel zum Studium in der Apparatebau Hopfgarten GmbH, Assistent der Geschäftsführung
1997 Geschäftsführer der IDM Energiesysteme GmbH
1998 Übernahme der Geschäftsführung der Apparatebau Hopfgarten GmbH
2000 Bestellung zum FGG-Aufsichtsrat
2001 Übernahme der Fa. Güntner Dormagen und Gründung der APL Apparatebau AG, Zusammenschluss mit der Apparatebau Hopfgarten GmbH, Funktion des Vorstandsvorsitzenden
2002 Bestellung zum Aufsichtsrat der Austria Wirtschaftsservice GmbH (AWS)

Dr. Steven THAL

Jurist, Latham & Watkins LLP (New York und Frankfurt)

1964 B.A. in Ökonomie an der University of Michigan
1967 Jur.Dr. an der University of Michigan
1968 zugelassen New York
1969 U.S. Court of Appeals
1970 U.S. District Courts, New York
1973 U.S. Supreme Court
 Latham & Watkins LLP (New York und Frankfurt)
 Vorstandsmitglied und Juristischer Berater, German American Partnership Program; Vertrauensanwalt für das Generalkonsulat von Deutschland, New York; Vertrauensanwalt der Österr. Handelskammer New York und des Schweizer Konsulates, New York
1992 Amtsgericht Frankfurt am Main als Rechtsberater auf dem Gebiet des Rechts der Vereinigten Staaten von Amerika

Detlev WITT

Länderreferent USA und Geschäftsführender Referent am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg

1969-71 Ausbildung zum Bankkaufmann,
1971-77 Studium Rechtswissenschaft, Soziologie und Volkswirtschaftslehre, Universität Hamburg
1977 1. Jurist. Staatsprüfung
1977-80 Wiss. Mitarbeiter, Handels- u. Wirtschaftsrecht, Universität Hamburg
1980 2. Jurist. Staatsprüfung
ab 1980 Wiss. Referent am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg, dort Länderreferent England, Kanada, Australien, Länderreferent USA, Geschäftsführender Referent, wirtschaftsrechtliche Forschungsprojekte

Economic Symposium

show timetable