to Content
Header Image

Chances of Enlargement

-
Plenary / Panel
Vorsitzender, IDM - Institut für den Donauraum und Mitteleuropa, Wien
President, European Forum Alpbach, Vienna
Ministerin für Europäische Integration
Member of the European Parliament

Dr. Erhard BUSEK

Vorsitzender, IDM - Institut für den Donauraum und Mitteleuropa, Wien

Studium an der Universität Wien, Juridische Fakultät Parlamentssekretär im Österreichischen Nationalrat Vorsitzender des Österreichischen Bundesjugendringes Generalsekretär des Österreichischen Wirtschaftsbundes Generalsekretär der Österreichischen Volkspartei Stadtrat in Wien Landesparteiobmann der Wiener Volkspartei Landeshauptmann-Stellvertreter und Vizebürgermeister von Wien Bundesminister für Wissenschaft und Forschung Bundesminister für Unterricht und kulturelle Angelegenheiten Vizekanzler der Republik Österreich und Bundesparteiobmann der Österreichischen Volkspartei Regierungsbeauftragter der österreichischen Bundesregierung für EU-Erweiterungsfragen Sonderkoordinator des Stabilitätspaktes für Südosteuropa Vizepräsident des Vienna Economic Forums (VEF) Berater des Außenministers der Tschechischen Regierung in Fragen des westlichen Balkans während der EU-Präsidentschaft 1. Hälfte 2009 Präsident des Europäischen Forums Alpbach Vorsitzender der ERSTE Stiftung Vorsitzender des Instituts für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM) Koordinator der Southeast European Cooperative Initiative (SECI) Präsident des Vienna Economic Forums (VEF) Vorsitzender des Universitätsrates, Medizinische Universität Wien Jean Monnet Chair ad personam Präsident des Herbert-Batliner-Europainstituts
1959-1963
1964-1968
1966-1969
1972-1976
1975-1976
1976-1978
1976-1989
1978-1987
1989-1994
1994-1995
1991-1995
2000-2001
2002-2008
2004-2005
2008-2009
2000-2012
 
 Aktuelle Funktionen:
2005-2014
seit 1995
seit 1996
seit 2005
seit 2008
seit 2008
seit 2009

Dipl.-Ing. Dr. Franz FISCHLER

President, European Forum Alpbach, Vienna

Research Assistant, Institute for Agricultural Management, University of Natural Resources and Life Sciences, Vienna Doctorate, University of Natural Resources and Life Sciences, Vienna Executive Assistant, Provincial Chamber of Agriculture of Tyrol, Innsbruck Director, Provincial Chamber of Agriculture of Tyrol, Innsbruck Austrian Federal Minister of Agriculture and Forestry, Vienna European Commissioner for Agriculture, Rural Development and Fisheries, Brussels Chairman, Ecosocial Forum Europe, Vienna Chairman, RISE-Foundation, Brussels Chairman of the Steering Committee of the EU scientific programme for Expo Milano 2015 President, European Forum Alpbach, Vienna
1973-1979
1978
1979-1984
1985-1989
1989-1994
1995-2004
2005-2011
2005-2015
2014-2015
since 2012

Dr. Hildegard PUWAK

Ministerin für Europäische Integration

Forscherin in Wirtschaftswissenschaften Staatssekretärin in der Rumänischen Regierung
 Studium der Wirtschaft an der Wirtschaftsakademie, Bukarest und an der Case Western University, USA
1972-1992
1993-1996
 Seit 2001 Ministerin für Europ. Integration

Ursula STENZEL

Member of the European Parliament

 After studies of journalism, contemporary history and political science she became foreign policy editor in the ORF (Austrian Broadoasting Corportation /Radio and Television).
 She worked in TV as single editor and was the first anchor woman to present the main news on Austrian TV. She did many reports on Spain and the Middle East and travelled widely in Europe.
 Ursula Stenzel won two elections to the European Parliament on top of the list of the Austrian People s Party.