to Content
Header Image

The Simulation Game: “Changing Europe s Climate”

-
Hauptschule
Breakout / Simulation
english language

Organised by CAP – Center for Applied Policy Research;
supported by European Commission Representation in Austria

For the first time, the European Forum Alpbach organises a one-day simulation game. In a simulation on the topic “Changing Europe s Climate”, the participants will have the
opportunity to experience decision making processes in the European Union from the point of view of the participating actors. The individual steps during this process are illustrated and the chances and obstacles on the way to finding a decision can be experienced first-hand.

Preliminary registration is open until August, 17, 22:00 at http://goo.gl/waOGDv

Vice President, European Forum Alpbach, Vienna Introduction
Senior Research Fellow, CAP - Center for Applied Policy Research, Munich Chair
Senior Research Fellow and Simulation Game Trainer, CAP - Center for Applied Policy Research, Munich Chair
Simulation Game Trainer, CAP - Center for Applied Policy Research, Munich Chair
Simulation Game Trainer, CAP - Center for Applied Policy Research, Munich Chair
Simulation Game Trainer, CAP - Center for Applied Policy Research, Munich Chair
Simulation Game Trainer, CAP - Center for Applied Policy Research, Munich Chair
Simulation Game Trainer, CAP - Center for Applied Policy Research, Munich Chair

Dr. Caspar EINEM

Vice President, European Forum Alpbach, Vienna

1972-1977 Bewährungshelfer in Wien und Salzburg, zuletzt verantwortlich für Finanzen und Organisation des Trägervereins
1978-1979 Mitarbeiter, Ludwig Boltzmann-Institut für Kriminalsoziologie
1980-1991 Arbeiterkammer Wien, darunter:
1980-1986 Mitarbeiter, Bereich Konsumentenpolitik und -beratung
1985-1986 Vorsitzender des Betriebsrates
1986-1991 Leiter der Kommunalpolitischen Abteilung (Konzernstrategie)
1991-1994 ÖMV AG, darunter:
1991-1992 Leiter Konzernstrategie
1992-1994 Direktor des Geschäftsbereichs Gas
1994 Berufung zum Staatssekretär im Bundeskanzleramt
1995-1997 Bundesminister für Inneres
1997-2000 Bundesminister für Wissenschaft und Verkehr
2000-2007 Abgeordneter zum Nationalrat, Wahlkreis Wien/Innen-West, Europasprecher der SPÖ,
  Mitglied im EU-Hauptausschuss, im Außenpolitischen Ausschuss und im Industrieausschuss
2000 Vertreter des österreichischen Nationalrates im Europäischen Grundrechtskonvent
2001-2007 Stellvertretender Vorsitzender der SPÖ-Nationalratsfraktion
2002-2003 Vertreter des österreichischen Nationalrates im Europäischen Verfassungskonvent
2002-2008 Präsident des Bundes sozialdemokratischer AkademikerInnen, Intellektueller und KünstlerInnen
2005-2008 Präsident des CEEP - Europäischer Sozialpartnerverband und seiner österr. Sektion - Verband d. öffentl. Wirtschaft u. Gemeinwirtschaft
2007-2011 Vorstandsmitglied in einem privaten Luftverkehrsunternehmen
2011-2013 Aufsichtsratvorsitzender, Austro Control GmbH
seit 2004 Chefredakteur der sozialdemokratischen Monatszeitschrift ZUKUNFT
seit 2011 Präsident, oiip - Österreichisches Institut für Internationale Politik
seit 2012 Vizepräsident, Europäisches Forum Alpbach, Wien
seit 2017 Aufsichtsratsvorsitzender, Gebrüder Weiss Holding AG, Wien