to Content
Header Image

Healthcare reform – A permanent crisis

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Plenary / Panel
german language

Speakers

Federal Minister for Constitutional Affairs, Reforms, Deregulation and Justice, Vienna Abstract Key Note
"Gesundheit betrifft uns alle" Wir alle haben die Aufgabe dafür Sorge zu tragen, dass die
Gesundheitsversorgung leistbar ist und allen in gleichem Ausmaß und in gleicher Qualität
zur Verfügung steht.
Dies erfordert, dass jeder einzelne von uns aktiv dazu beiträgt und dass der Staat
optimale und nachhaltig wirkende Rahmenbedingungen schafft.
Beide Voraussetzungen sind derzeit nicht in optimaler Weise gegeben.
Zum einen nutzen wir alle die Potenziale der präventiven Gesundheitsförderung nicht
annähernd aus.
Zum anderen zeigt das österreichische Gesundheitssystem in vielen Bereichen
Krankheitssymptome: Zersplitterung der Kompetenzlage, der Organisationsstruktur, der
Finanzierungsinstrumente und die untereinander nicht abgestimmte Leistungserbringung.
Das Gesundheitssystem ist vor allem aber auch von Steuerungsproblemen geprägt.
Obwohl die komplexen und teilweise intransparenten Strukturen besondere
Anforderungen an eine gesamthaft abgestimmte Vorgangsweise und Steuerung stellen,
fehlen
- Steuerungsdaten für träger- und sektorenübergreifende Angebotsplanung und
- die Voraussetzungen für ein notwendiges Benchmarking zwischen den
Einrichtungen (öffentlich, privat-gemeinnützig, privat-gewinnorientiert) sowie
- für eine Qualitätsmessung.
Um dieses komplexe System zu reformieren und optimieren, ist es erforderlich auf Basis
einer fundierten, objektiven und anerkannten Problemdarstellung gesamthafte Lösungen
unter Einbindung aller zu erarbeiten. Der Rechnungshof nimmt seine Verantwortung
wahr, im Rahmen seiner verfassungsrechtlichen Stellung seinen Beitrag hiezu zu leisten.
Director, HS&I HealthSystemIntelligence; Research Associate, Medical University Vienna
Austrian Federal Minister of the Interior, Vienna
Freie Journalistin, Wien Chair

Dr. Josef MOSER

Federal Minister for Constitutional Affairs, Reforms, Deregulation and Justice, Vienna

1976-1981 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien und Promotion zum Dr. jur.
1981-1990 Beamter der Finanzlandesdirektion für Kärnten, ab 1985 Stellvertreter des Vorstandes der Personal- und Präsidialabteilung
1991-1992 Landesdienst Kärnten, u.a. stellvertretender Sekretariatsleiter des Landeshauptmannes von Kärnten
1992-2003 Klubdirektor des Freiheitlichen Parlamentsklubs, ab 2002 auch Mitwirkung an der Koordination der Regierungstätigkeit zwischen den Koalitionsparteien und den einzelnen Ressorts
2003 Bestellung zum Vorstandsdirektor der Eisenbahn-Hochleistungsstrecken AG
2004 Bestellung zum Vorstandsmitglied der ÖBB-Holding AG; Bestellung zum Aufsichtsratsvorsitzenden der ÖBB-Infrastruktur-Betriebs AG; Bestellung zum Geschäftsführer der ÖBB-Immobilienmanagement GmbH
seit 2004 Präsident des Österreichischen Rechnungshofes, gleichzeitig Generalsekretär der Internationalen Organisation der Obersten Rechnungskontrollbehörden (INTOSAI)

MMag. Maria M. HOFMARCHER-HOLZHACKER

Director, HS&I HealthSystemIntelligence; Research Associate, Medical University Vienna

1973-1977 Registered Nurse, School of Nursing, Krankenhaus Moedling
1984-1991 Master of Science in Economics, University of Vienna
1991-1995 Economist, Project Coordinator, OEBIG - Österreichisches Bundesinstitut für Gesundheitswesen, Vienna
1994-1995 Master of Public Health, The Johns Hopkins University School of Hygiene and Public Health, Baltimore
1996-1996 Economist, Health Planer Magistratsabteilung 15 - Public Health, Public Administration, Vienna
2000-2001 Consultant, Human Development Unit, The World Bank, Europe and Central Asia, Washington
2005-2007 Economist, Adminstrator, OECD - Organization for Economic Co-operation and Development, Paris
2008-2009 and 1996-2005, Head IHS HealthEcon, Institute for Advanced Studies, Vienna
2009-2011 Senior Researcher: Stabstelle 'Finanzierung und internationale Anglegenheiten', GOEG - Gesundheit Österreich GmbH, Vienna
2011-2013 Director, 'Health & Care', European Centre for Social Welfare Policy and Research, Vienna
since 2014 Founder and Director, HS&I HealthSystemIntelligence e.U.
since 2015 Research Associate, Medical University Vienna, Centre of Public Health, Dep. Health Economics, Vienna

Mag. Wolfgang SOBOTKA

Austrian Federal Minister of the Interior, Vienna

 Studies in History, University of Vienna
 Violoncello/Music education, University of Music and Performing Arts, Vienna
 Conducting, Brucknerkonservatorium Linz
1972-1998 Music teacher
1976-1992 Grammar/High school teacher
1980-1987 City archivist
1982-1992 Local Councillor, statutory city of Waidhofen/Ybbs
1985-1993 Site Group Chairman, ÖAAB - Austrian Workers’ and Employees’ Association
1988-1998 Music school headmaster
1987-1998 Assistant Professor, University of Music and Performing Arts, Vienna
1992-1996 Consultant for Politics and Education, Volkspartei Niederösterreich (Lower Austrian People’s Party)
1992-1996 City Councillor for Finance, Parliamentary Group Chairman, Waidhofen Volkspartei - Austrian People’s Party
1996-1998 Grammar/High school teacher
1996-1998 Mayor, Waidhofen
1998-2005 Member, Lower Austrian Provincial Government, in charge of Finance, Environment and Regional Development Planning
2005-2008 Member, Lower Austrian Provincial Government, in charge of Finance, Housing and Life Quality
2009-2016 Deputy Governor, Lower Austria
since 2010 Regional Chairman, Lower Austrian ÖAAB - Austrian Workers' and Employees' Association
since 2016 Austrian Minister of the Interior

Dr. Gisela HOPFMÜLLER-HLAVAC

Freie Journalistin, Wien

1984-2009 Ressort Innenpolitik in der Radio-Information, ORF - Österreichischer Rundfunk
1991-1997 Ressortleiterin, ORF - Österreichischer Rundfunk
1997-2002 Sendungsverantwortliche "Report", Moderation des politischen TV-Wochenmagazins des ORF "Report"
1999 Sendungsverantwortung für "Report International"
2001 Sendungsverantwortung für "Europa-Panorama"
2002-2005 Moderation von "Modern Times", des Zukunftsmagazins des ORF
2002-2009 Leiterin der Hauptabteilung "Bildung und Zeitgeschehen", ORF - Österreichischer Rundfunk
seit 2009 Freie Journalistin und Moderatorin

Health Symposium

show timetable