to Content
Header Image

Die Europäische Kommission – wichtige Entwicklungen und Ausblick

-
Plenary / Panel
Leiterin der Generaldirektion Finanzkontrolle in der Europäischen Kommission, Brüssel

Dkfm. Dr. Edith KITZMANTEL

Leiterin der Generaldirektion Finanzkontrolle in der Europäischen Kommission, Brüssel

-77 Bundesministerium für Finanzen Brooking Institution-81 Internationaler Währungsfonds Österreichisches Verkehrsbüro-95 Bundesministerium für Finanzen - Internationale und allgemeine wirtschaftliche Angelegenheiten Europäische Kommission - Generaldirektion Budget
 Studium der Volkswirtschaft und Betriebswirtschaft an der Wirtchaftsuniversität Wien und dem Institut für Höhere Studien, Wien
1972
1978
1979
1982
1983
1995-2000

Europe and Austria

show timetable
Kategorie: all Breakout Plenary

23.01.2002

19:00 - 21:00CocktailrezeptionPlenary

24.01.2002

08:30 - 08:45OpeningPlenary
09:30 - 10:00Erweiterung der Europäischen Union: Konsequenzen für die Institutionen der EUPlenary
10:30 - 10:45Gericht erster InstanzPlenary
10:45 - 11:00UN/ECE  Economic Commission for EuropePlenary
11:00 - 11:15EZB – Europäische ZentralbankPlenary
11:15 - 11:30EIB – European Investment BankPlenary
11:30 - 11:45EBRD  European Bank for Reconstruction and DevelopmentPlenary
14:00 - 14:30Die Rolle der OSZE in der Europäischen ArchitekturPlenary
14:30 - 15:30Ständige Vertretung Österreichs bei der Europäischen UnionPlenary
16:30 - 18:00Europäisches Parlament (mit Berichten aus den jeweiligen Ausschüssen des Europäischen Parlaments)Plenary
18:30 - 21:00Abendempfang der Tiroler Landesregierung in der Wirtschaftskammer TirolPlenary

24.01.-

Europäische Union – aus der Sicht eines ÖsterreichersPlenary
NATO/Partnership for PeacePlenary

25.01.2002

08:30 - 14:30Arbeitskreis I – PolitikBreakout
08:30 - 14:30Arbeitskreis II – GerichtsbarkeitBreakout
08:30 - 14:30Arbeitskreis III – SicherheitBreakout
08:30 - 14:30Arbeitskreis IV – WirtschaftBreakout
08:30 - 14:30Arbeitskreis V – Finanzen und BankenBreakout
08:30 - 14:30Arbeitskreis VI – Wissenschaft und TechnologieBreakout
15:00 - 17:00Bericht aus den Arbeitsgruppen und PlenardiskussionPlenary
17:00 - 19:00Europa und Österreich aus der Sicht der MedienPlenary
19:00 - 21:00Abendempfang der Wirtschaftskammer Österreich und der Wirtschaftskammer TirolPlenary

26.01.2002

08:00 - 08:30Opening of the final dayPlenary
08:30 - 09:30Der Europarat und die Perspektiven des KontinentsPlenary
08:30 - 09:00Die Europäische Kommission – wichtige Entwicklungen und AusblickPlenary
09:45 - 10:30Der StabilitätspaktPlenary
11:00 - 12:00Final WordsPlenary