to Content
Header Image

Introduction to the main topics

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Plenary / Panel
German and English language

Speakers

Chief Executive Officer, Caritas Vienna
Jean Monnet Professor of European Public Health, Maastricht University, Maastricht; President, European Health Forum Gastein
Vizepräsident, European Health Care Foundation, Zug
President, Austrian League for Child and Youth Health, Vienna Abstract
Die Risiken für Entwicklung und Gesundheit von Kindern und Jugendlichen haben sich in den letzten Jahrzehnten in Industriestaaten fundamental verändert. Anstelle der früheren Bedrohungen durch Infektions- und Mangelerkrankungen ist heute eine stete Zunahme von Lebensstilerkrankungen, chronischen Entwicklungsstörungen und psychosozialen Integrations- und Regulationsstörungen sowie nach wie vor eine gesundheitliche Benachteiligung spezifischer sozialer Gruppen zu beobachten.
Ein modernes Gesundheitswesen sollte auf derartige Veränderungen mit angemessen Konzepten so rasch als möglich reagieren. Eine Analyse sowie Strategieempfehlung ( holy seven ) wird vorgelegt. Der notwendige Veränderungsprozess betrifft die Gesamtgesellschaft und kann nicht alleine von Seiten des Gesundheitsressorts bewältigt werden. Wo Potentialentfaltung für Kinder- und Jugendliche ermöglicht wird (z.B. durch Elternarbeit, Frühe Hilfen, etc.), entsteht Gesundheit aus sich selbst heraus.
Wissenschaftlicher Geschäftsführer, Institut für Pflegewissenschaft an der Universität Bielefeld
Editor Health, der STANDARD, Vienna Chair

Mag. Alexander BODMANN

Chief Executive Officer, Caritas Vienna

1996-1997 Controller, Schöller Bank, Vienna
1997 Business Administration & Management, Social Policy, Vienna University of Economics and Business Administration, Vienna
1998-2001 Director Controlling & Finance, CARITAS, Vienna
2001-2003 Director, "Kinderheim am Himmel" (home for handicapped children), Caritas, Vienna
2003-2007 Head of Department, Home Care Services, Caritas, Vienna
2004 Mediation and Conflict Management, Vienna Bildungsmanagement, Vienna
since 2007 Chief Executive Officer, Caritas, Vienna
2015-2019 Treasurer; Caritas Internationalis, Rome

Dr. med. Helmut BRAND

Jean Monnet Professor of European Public Health, Maastricht University, Maastricht; President, European Health Forum Gastein

1978-1984 Study of Medicine (Medical Doctor MD), University of Düsseldorf; University of Zürich
1984 PhD in Medicine, University of Düsseldorf
1985-1987 Clinical training in internal medicine, surgery and psychiatry
1987-1988 Master of Science in Community Medicine, University of London, Faculty of Medicine, London School of Hygiene and Tropical Medicine in cooperation with London School of Economics (LSE)
1988-1993 Social Medicine, Public Health, District Health Authority Minden-Lübbecke
1990 Pilot Study for the Cancer Registry of Lower Saxony, Ministry of Health Lower Saxony
1991 Specialist in Public Health and Social Medicine, Germany
1993-1995 Health Systems Analysis, Cancer Registry, Public Health Reporting, Medical Statistics, Ministry of Health Hamburg
since 1994 Advisor in Public Health and Social Medicine to the European Commission (e.g. DG Sanco, Office of the European Policy Advisors)
since 1995 Projects in the Public Health Programme of the European Union
since 1995 (European) Health Policy, lectures at various Universities and Summer Schools in Europe and the Balkans
1995-2007 Director of the Institute of Public Health, North Rhine Westphalia
1996 Postgraduate Diploma, London School of Hygiene and Tropical Medicine in Community Medicine (DLSHTM)
2006-2008 Leader of the "Health System Working Party" of the Public Health Programme
2007-2008 Managing Director of the Epidemiological Cancer Registry, North Rhine Westphalia
2008 Scientific Director, Institute of Health and Work, North Rhine Westphalia (LIGA)
since 2008 Professor of European Public Health, Maastricht University

Prof. DDr. Fred HARMS

Vizepräsident, European Health Care Foundation, Zug

 derzeitige Funktioenen:
 Vizepräsident, EUHCF - European Health Care Foundation, Zug, Schweiz
 Scientific Chariman Health Care Business Management
 Zentrum für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen, Donau Universität Krems, Österreich
 Deans Professor, University of the Sciences, Mayes College of Healthcare Business and Policy, Philadelphia, PA, USA
 Vorstand Health Care Competence Center (HC3), Zürich, Schweiz

Dr. Klaus VAVRIK

President, Austrian League for Child and Youth Health, Vienna

seit 2002 Ärztlicher Leiter, Ambulatorium für Entwicklungsneurologie und Sozialpädiatrie Fernkorngasse der VKKJ, Wien
2002-2008 Leiter, AG Entwicklungs- und Sozialpädiatrie, ÖGKJ - Österreichische Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde
seit 2008 Präsident, Österreichische Liga für Kinder- und Jugendgesundheit
2010-2011 Mitglied im Leitungsteam, National Coalition ("Kinderrechte-Netzwerk Österreich")
seit 2012 Vorsitzender, Intersektorales Komitee zur Umsetzung der Kinder- und Jugendgesundheitsstrategie, BMG - Bundesministerium für Gesundheit

Dr. PH Klaus WINGENFELD

Wissenschaftlicher Geschäftsführer, Institut für Pflegewissenschaft an der Universität Bielefeld

1978-1985 Studium der Soziologie an der Universität Münster
1987-1993 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medizinische Soziologie der Universität Münster
1993-1994 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für System- und TechnologieAnalysen, Bad Oeynhausen
1994-1995 Freiberufliche Tätigkeit im eigenen Institut (Institut für angewandte Gesundheitswissenschaften)
seit 1995 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Pflegewissenschaft an der Universität Bielefeld (IPW)
2004 Promotion an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld
seit 2004 Wissenschaftlicher Geschäftsführer des IPW

Karin POLLACK

Editor Health, der STANDARD, Vienna

 Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaften, Wien
 Dolmetscherin, St. Anna Kinderspital, Wien
seit 1999 Journalistin, profil und brand eins
seit 2006 Journalistin, Der Standard
seit 2012 Ressortleitung, Der Standard

Health Symposium

show timetable