to Content
Header Image

Foyers. Paintings by Moni K. Huber Hl. Florian. Intervention by Markus Hofer – Tandem Exhibition Opening

-
Otto-Molden-Foyer
Culture / Lecture
german language

Speakers

Kuratorin, Museum der Moderne Salzburg Key Note
Künstler, Wien
Künstlerin, Wien

Mag. MAS Tina TEUFEL

Kuratorin, Museum der Moderne Salzburg

 Studium der Kunstgeschichte sowie Geschichte und Italienisch an der Paris-Lodron Universität Salzburg, in Perugia und Venedig
 European Management Programme for the Arts and Media am International Center for Culture and Management, Salzburg
2009 Kuratorin des kulturellen Begleitprogramms, Europäisches Forum Alpbach
2005-2006 Gastkuratorin, Deutschvilla, Strobl am Wolfgangsee
seit 2003 Wissenschaftliche Assistenz der Direktion und Junior Curator (seit 08/2004), Museum der Moderne Salzburg
2002-2003 Curatorial Internship, Dia Art Foundation, New York (bei Lynne Cooke)
  Vorstandsmitglied des Vereins der Freunde der Internationalen Sommerakademie für Bildende Kunst Salzburg
2001-2002 Internationale Sommerakademie für Bildende Kunst, Salzburg (Assistentin der Direktorin Prof. Dr. Barbara Wally)
 seit 1999 Vorstandsmitglied der Eboran Galerie, Salzburg
2000-2002 Wissenschaftliche Mitarbeit an der Ausstellung AQUARIA Über die Interaktion zwischen Wasser und Mensch (Oberösterreichisches Landesmuseum Linz / Kunstsammlungen Chemnitz)

Markus HOFER

Künstler, Wien

1997-1998 Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz bei Prof. Erwin Reiter
2002-2003 Kunsthochschule Berlin-Weissensee bei Prof. Bernd Wilde
 
 Ausstellungsbeteiligungen
1999-2003 Akademie der bildenden Künste Wien bei Prof. Bruno Gironcoli, (Diplom)
 Time Zone, Haus Frey, Graz, Österreich (EA)
 Cross over, Galerie Peitner-Lichtefels, Wien, Österreich
 Unfeste Verbindungen, Galerie Kastowsky, Wien, Österreich
 Tracing Abstract, Dokumentationszentrum für moderne Kunst, St. Pölten, Niederösterreich
 Wasser/Leben, Landesausstellung Kärnten, Stift Millstatt, Kärnten, Österreich
 Kunst Biotope, Verwaltungszentrum Klagenfurt, Kärnten, Österreich
 Im Fokus, Villa Sinnenreich, Museum der Stadt Rohrbach, Oberösterreich
 Vom Schaben, Raum Glockengasse, Wien, Österreich
 Flavors of Austria, The Art Foundation, Athen, Griechenland
 
2009
 May I Have Your History, Artist Quarterly, Sotheby´s, Wien, Österreich (EA)
 Space Invasion, Östereichisches Museum für Volkskunde Wien, Österreich (EA)
 un.sichtbar, Landesausstellung Oberösterreich, Strobl, Österreich
 don´t trip over, NT Art Gallery, Bologna, Italien
 nosadella.due, Artist in Residence (April/Mai) Bologna, Italien
 Wasser.reich, Landesausstellung Kärnten, Millstatt, Österreich
 EMB Contemporary Art, Triesen, Liechtenstein
 Space-Fulfilling Prophecy, Jazzatelier Ulrichsberg, Oberösterreich (EA)
 (No) Relation, St. Peter an der Sperr, Wiener Neustadt, Niederösterreich
 Space Mission, White Club, Salzburg
 The Trojan Horses, Atelierhaus Wattgasse, Wien, Österreich
 Galerie 422, Jubiläumsausstellung, Gmunden, Österreich
 Galerie Kastowsky, Wien, Österreich
2008

Moni K. HUBER

Künstlerin, Wien

 Kunstakademie San Fernando, Madrid
 Hochschule für Angewandte Kunst, Wien
 
1994-2004 Assistenz bei Jacobo Borge
2005 Leitung einer Klasse an der Internationalen Sommerakademie für Bildende Kunst, Salzburg www.summeracademy.at
2004 Artist-in-residence, Chicago
2002 Teilnahme am Symposium ORTung, Wagrain
1998 GARANT, Kunst am Bau, Landwirtschaftsschule Kleßheim
1997 FACE TO FACE, artist-in-residence, Czernowitz und Kiew, Ukraine
 
 Ausstellungen und Projekte
1996 Stipendium, Cité des Arts, Paris
  artoffice under construction unter der Auswahl von Dr. Gabriele Schor (Leiterin der Sammlung Verbund) mit Giorgia Creimer, Margit Hartnagel, Ingo Nussbaumer, Ingrid Pröller, Franz Vana im Büro der Austrian Power Grid
2008 ZIMMERHELDEN, Text
2007 IN DER BAUFIRMA, Art Lounge im Rahmen des STRABAG Art Award 2007
2006 IM LAKE POINT TOWER, Galerie Unart, Villach NN, 2005, Galerie Pro Arte, Hallein (solo)
  PAINTING ON PHOTOGRAPHY, Museum of Contemporary Photography, Chicago
  VOLLE TUBE, mit Christina Breitfuß, Bertram Hasenauer, Johanna Kandl, Steven Methewson, Norbert Trummer, Galerie der Stadt Wels
2005 DER TRANSATLANTISCHE HUND, Galerie Pro Arte, in Zusammenarbeit mit der Int. Sommerakademie für Bildende Kunst, Hallein
  WATER ASPECTS, ARTlab Galerie Hilger, Wien
  BACKSTAGE TOURISMUS, Forum Stadtpark, Graz
2004 FARBE+ KONTRASTE UND NEBENWIRKUNGEN, mit Günther Dohr, Jörg Eberhard, Raimer Jochims, Johanne Meß, Fabian Weinecke, Kunsthaus Essen
  MULTIPLES, Jahresaustellung im Salzburger Kunstverein, Salzburg
  DAS EIROS (EUROPEAN IDENTITY RESEARCH ON THE OTHER SIDE) SONDIERUNGSPROTOKOLL, mit Franz Seifert, Spanien-Marokko, Video
  ORTung, 2003, Galerie 5020, Salzburg
2003 LEISURE CLASS, ARTlab Galerie Hilger und Galerie Exner, Wien
  SUPERSAAT, Wien
2002 GRENZEN-REISEN AN DIE PERIPHERIE, mit Franz Seifert, fotografische und filmische Bestandsaufnahme an den Außengrenzen der EU (Ost- und Südgrenzen)
  MULTIPLE JUICE Installation mit Wahlkabinen zur Wiener Gemeinderatswahlen, 2001, mit Jorge Aregall, Beatrix Zobl, Wolfgang Schneider, Projekt im öffentlichen Raum, Wien
  THE GREAT TRAVELOGUE SWINDLE-REISEBERICHTE AUS ALLER WELT, 2000, kuratiert von Lucas Horvath, Galerie AAI, Wien
2001 Teilnahme SOHO in Ottakring, Wien
  LA GRAN DIVISORIA-DER GROSSE SPRUNG, Aufarbeitung und Weiterführung des Projektes estación: mendoza, kuratiert von Lucas Horvath, Galerie AAI, Wien (solo)
  Salzburg in der Cité des Arts, Galerie im Traklhaus, Salzburg
2000 Installation von estación: mendoza, kuratiert von Moni K. Huber, Museo de Arte Moderno de Mendoza, Argentinien
1999/2000 ESTACION: MENDOZA, Konzept, Leitung und Dokumentation von einem Kunst-und Kommunikationsprojekt im öffentlichen Raum mit KünstlerInnen aus Mendoza, Argentinien
  IDA Y VUELTA-HIN UND ZURÜCK, Galerie Lavanguardia, Bilbao
  YPF, PLAYAS Y CARRETERAS-TANKSTELLEN PARKPLÄTZE UND STRASSEN, Museo de Arte Moderno de Mendoza, Argentinien (solo)
1999 VUELTAS POR HOTMAIL, Galerie Eboran, Salzburg (solo)
1998 TAGEBÜCHER, Galerie Fotohof, Salzburg
  Site-specific Installationen:
  STATION 1: YPPENPLATZ, Yppenplatz,
  STATION 2: GÜRTEL, Weltspiegelkino-Erotik-Non-Stop,
  STATION 4: CARINA, Wohnatelier Café Carina,
  STATION 5: MUSEUM GÜRTEL, wienstation, kuratiert von trans wien, Wien
1996-1998 Gründung von und Mitarbeit bei trans wien, Projekte im öffentlichen Raum,
  CONPAINTORY AND MORE, Brasilica, Wien
1997 HIMMEL UND HÖLLENFAHRTEN, Kommunikationsbüro, Wien (solo)
1996 JUNGE SZENE, Secession, Wien
1995 BILDER ZU EINER PERSON, Galerie im Traklhaus, Salzburg (solo)

Cultural Programme

show timetable
Kategorie: all CulturePlenary
Genre: all LecturePanel