to Content
Header Image

Bank Risk Control System

-
Hotel Alpbacherhof
Plenary / Panel
german language
Vice-Governor, OeNB - Oesterreichische Nationalbank, Vienna
Mitglied des Vorstandes, Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V., Berlin
Managing Director, Bank and Insurance Division, Austrian Federal Economic Chamber, Vienna
Mitglied des Vorstandes der Bank Austria Creditanstalt AG
Erste Bank, Member of the Board of Directors, Risk Management & Controlling, Vienna
Mitglied des Vorstandes, Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse AG, Wien
Mitglied des Vorstandes im Österr. Genossenschaftsverband
Vorstand der Raiffeisen Zentralbank Österreich AG, Wien

Mag. Andreas ITTNER

Vice-Governor, OeNB - Oesterreichische Nationalbank, Vienna

 Since 1983 Oesterreichische Nationalbank, Vienna
  11 years Director of the Financial Stability and Bank Inspections Department
  10 years Head of the Secretariat for the President
 Since 2013 Vice-Governor, responsible for Financial Stability, Banking Supervision and Statistics, Oesterreichische Nationalbank, Vienna

Jochen LEHNHOFF

Mitglied des Vorstandes, Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V., Berlin

beim Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken, Berlin Abteilungsleiter Vorstandsmitglied, u.a. Dezernate Recht, Steuern, Bankenaufsicht; in dieser Funktion u.a. Mitglied des Präsidiums der Europäischen Vereinigung der Genossenschaftsbanken, Brüssel Berufung zum Mitglied des Wirtschafts- und Sozialausschusses der Europäischen Union, Brüssel Aufsichtsratsvorsitzender der BAG Bankaktiengesellschaft Hamm
 Banklehre und Studium der Rechts- und Staatswissenschaften
seit 1975
ab 1988
seit 1990
1994-2002
seit 1998

Dr. Herbert PICHLER

Managing Director, Bank and Insurance Division, Austrian Federal Economic Chamber, Vienna

School of Law, University of Vienna Economics Department, Chamber of Commerce of Vienna Chief Executive Assistant to the President of the Austrian Federal Economic Chamber
1964-1969
1971
1972-1985
 until 1999 Lecturer, Vienna University of Economics and Business

Helmut GROPPER

Mitglied des Vorstandes der Bank Austria Creditanstalt AG

/81 Juristisches Staatsexamen an der Universität Augsburg -86 Juristischer Mitarbeiter in der Haushaltsabteilung des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen -88 Außendienst bei der LFA Förderbank Bayern -90 Wissenschaftlicher Referent für Haushalts- und Wirtschaftspolitik in der Fraktion der Christlich Sozialen Union im Bayerischen Landtag -93 Leiter des Ministerbüros im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen -96 Leiter des Grundsatzreferates in der Haushaltsabteilung des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen -98 Leiter der Liegenschafts- und Organisationsabteilung des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen Leiter der Haushaltsabteilung des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen zugleich stellvertretender Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen Mitglied im Aufsichtsrat der Bayerischen Hypo- und Vereinsbank AG
 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Augsburg
1980
1982
1986
1988
1990
1993
1996
1998-2003
1998-2003
1999-2003

Dipl.-Ing. André HOROVITZ

Erste Bank, Member of the Board of Directors, Risk Management & Controlling, Vienna

Dipl. Eng. Hydraulic Engineering, Institute of Construction, Bucharest MBA Finance, Stern School of Business, New York University -90 Lehman Brothers, New York, Financial engineer, fixed income derivative products -95 Oliver, Wyman & Company, Project Manager to Managing Director, Frankfurt/New York -98 Commerzbank AG, Director, Head of Risk Management - Capital Markets & Investment Banking Division - Frankfurt HVB Group, Executive Vice President, Head of Risk Control, Munich -02 HVB Group, Group Managing Director, Global Head of Group Risk Control, Munich
1982
1989
1988
1990
1995
1998-2000
2000

Mag. Dr. Josef SCHWARZECKER

Mitglied des Vorstandes, Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse AG, Wien

Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien Dissertation an der Wirtschaftsuniversität Wien Eintritt in die Bank für Arbeit und Wirtschaft AG
1972-1977
1980-1981
1981

Mag. Bernd SPOHN

Mitglied des Vorstandes im Österr. Genossenschaftsverband

 WU Wien, Abschluss Mag. Sozial- und Wirtschaftswissenschaft
 Fachprüfung f. Steuerberater, Bestellung 1992
 Fachprüfung f. Wirtschaftsprüfer + Steuerberater, Bestellung 1997
 Prokurist und Senior Manager bei der KPMG-Alpen Treuhand

Mag. Manfred URL

Vorstand der Raiffeisen Zentralbank Österreich AG, Wien

Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien, Auslandssemester an der ESSCA (Wirtschaftshochschule) in Angers Eintritt in die RLB Steiermark, Abteilung "Kundenbilanzanalyse" Leitung der Abteilung "Refinanzierung und Statistik", Aufbau der betriebswirtschaftlichen Beratung für Raiffeisenbanken Leitung der Hauptabteilung "Raiffeisenbankenbetreuung", Eingliederung der Vertriebsberatung und Verkaufsförderung Leitung der Geschäftsgruppe "Vertrieb Raiffeisenbanken", Erweiterung des Tätigkeitsbereichs um Versicherung und Bausparen Eintritt in die Geschäftsleitung der RLB Steiermark, Erweiterung der Ressortzuständigkeit um Wertpapiergeschäft sowie Organisation und Automation
1976-1981
1982
1985
1988
1991
1994