to Content
Header Image

The hope of modern medications – prospects of industry, science, policy, insurers and patients

-
Studio 44
Plenary / Panel
german language

Speakers

Präsident EFPIA (European Federation of Pharmaceutical Industries and Associations) Chairman & Chief Executive Officer, F. Hoffmann-La Roche Ltd.
Verbandsvorsitzender, Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger, Wien
Bundesministerin für Gesundheit und Frauen, Wien
Leiter des Referats Wettbewerbsfähigkeit der pharmazeutischen Industrie und Biotechnologie
Head of EU Policy, European Cancer Patient Coalition; Board Member European Institute of Women's Health
Designierter Vorsitzender des Verwaltungsrates, EIT - European Institute of Innovation and Technology; Mitglied des Aufsichtsrates und Vorstand des wissenschaftlichen Beirates, Intercell AG, Wien
Founder and Chief Executive Officer, winnovation consulting gmbh; Deputy Chairwoman, Kreativwirtschaft Austria, Vienna Chair

Dr. Franz B. HUMER

Präsident EFPIA (European Federation of Pharmaceutical Industries and Associations) Chairman & Chief Executive Officer, F. Hoffmann-La Roche Ltd.

 Universität Innsbruck, Dr. iur.
 Europäisches Institut für Unternehmensführung (INSEAD), MBA
 Ehrendoktor der Philosophisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Basel
1971-1973 ICME Unternehmensberatung, Zürich
1973-1981 Schering Plough Corporation; u. a. General Manager Ecuador, Großbritannien, Portugal
1981-1995 Glaxo Holdings plc; u. a. Area Manager Südeuropa, Leiter Marketing Development und Product Licensing, zuletzt Chief Operating Director
seit 1995 F. Hoffmann-La Roche AG; Mitglied des Verwaltungsrates Roche Holding AG, Basel, und Leiter der Division Pharma
1996 Chief Operating Officer, F. Hoffmann-La Roche AG
1998 Chief Executive Officer, Roche Holding AG
2001 Präsident des Verwaltungsrates und Chief Executive Officer, Roche Holding AG

Dr. Erich LAMINGER

Verbandsvorsitzender, Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger, Wien

1966-1971 Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien
1972-1976 Bereichsleiterassistent Personal und Allg. Verwaltung, BBC Österreich
1976 Bereichsleiter Personal und Allgemeine Verwaltung BBC Österreich
1981 Gesamtprokura für BBC Österreich/ABB Austria AG
1988-1994 Mitglied der Geschäftsleitung, Bereichsdirektor für das Personalwesen, Alcatel Austria AG
1994-1997 Unternehmensberater und Wirtschaftstrainer, Dr. Erich Laminger MANAGEMENT KREATIV
1997-2000 Leiter Personalwesen und Personalentwicklung, Direktor und Prokurist, VA TECH ELIN EBG GmbH
2000 Leiter Unternehmenskultur, Prokurist, Telekom Austria AG
2000-2002 Unternehmensberater und Wirtschaftstrainer, Dr. Erich Laminger MANAGEMENT KREATIV
2002-2003 Geschäftsführer, HR Country Coordinator, Bombardier Transportation Austria GmbH & Co.KG
seit 2003 Unternehmensberater und Wirtschaftstrainer, WirtschaftsMediator, Dr. Erich Laminger MANAGEMENT KREATIV (www.laminger.co.at)

Maria RAUCH-KALLAT

Bundesministerin für Gesundheit und Frauen, Wien

1967-1983 Lehrerin an einer Hauptschule in Wien-Favoriten
1983-1987 Abgeordnete zum Bundesrat
1983-1992 Geschäftsführerin des Sozialen Hilfswerks
1984-1992 Dienstzugeteilt dem BM für Unterricht und Kunst, Zentrum für Schulversuche, Arbeitsbereich Integration Behinderter
1987-1992 Abgeordnete zum Wiener Landtag und Gemeinderat
seit 1988 Landesleiterin der Wiener ÖVP-Frauen
1992-1994 Bundesministerin für Umwelt, Jugend und Familie
1994-1995 Bundesministerin für Umwelt
1992-2000 ÖVP-Landesparteiobmann-Stellvertreterin in Wien
1994-1995 Bundesministerin für Umwelt
1995-2003 Generalsekretärin der ÖVP
1995-1999 Abgeordnete zum Nationalrat
2001-2003 Abgeordnete zum Nationalrat
seit 1998 Bundesleiterin der Österreichischen ÖVP-Frauen
seit 2003 Bundesministerin für Gesundheit und Frauen

MA Christian SIEBERT

Leiter des Referats Wettbewerbsfähigkeit der pharmazeutischen Industrie und Biotechnologie

 Studium der Politik- und Wirtschaftswissenschaften (MA), Universität Mainz.
 Weiterführendes Postgraduierten-Programm, Europa-Kolleg, Brügge.
 Seit 1991 Europäische Kommission, wo er seither innerhalb der Generaldirektion Unternehmen und Industrie Funktionen übernahm, die Biotechnologie, Lebensmittelindustrie, Zusammenarbeit mit Zentral- und Osteuropa sowie GATT/WTO-Angelegenheiten betrafen.
 Christian Siebert ist auch Assistent des Generaldirektors für Industrie gewesen.

BA Hildrun SUNDSETH

Head of EU Policy, European Cancer Patient Coalition; Board Member European Institute of Women's Health

 Over the last 20 years had the responsibility for the political and policy work with the EU institutions as Director of European Community Affairs for one of the world's leading pharmaceutical companies. Pioneered improved communication with patient/health NGO groups based on shared interest, transparency and respect, and helped to develop the European Pharmaceutical Industry and Association's (EFPIA) Guidelines for working with patient groups.
 Initiated the companies healthy ageing strategy which led to the setting up of an Institute of Ageing and Health under the company's foundation.
 Upon retirement in 2004, became Head of Policy for the European Cancer Patient Coalition, an umbrella organisation bringing together all cancer patient groups from across Europe to speak with one voice. Responsible for ECPC's strategy on all EU policies, legislation and measures that affect cancer patients and their care. Inspired Members of the European Parliament to set up the Forum "MEPs against Cancer" with the aim to make combating once more a priority in the EU.

Dr. Alexander VON GABAIN

Designierter Vorsitzender des Verwaltungsrates, EIT - European Institute of Innovation and Technology; Mitglied des Aufsichtsrates und Vorstand des wissenschaftlichen Beirates, Intercell AG, Wien

1969-1975 Studium der Mathematik, Chemie, Biologie, Master degree, Universität Heidelberg
1978 Ph.D. in Genetik, Universität Heidelberg
1979-1982 Postdoctoral fellow, Stanford Medical School
1983-1986 Associate Professor, Medizinische Molekularbiologie, Universität Umeä, Schweden
1986-1993 Professor Medizinische Biotechnologie, Karolinska Institut, Stockholm
seit 1992 Vorstand des Instituts für Mikrobiologie und Genetik, Universität Wien (freigestellt seit 1999)
1998-2005 Gründer und Chief Executive Officer, Intercell AG
2005-2009 Forschungsvorstand und Chief Security Officer, Intercell AG

Dr. MPA Gertraud LEIMÜLLER

Founder and Chief Executive Officer, winnovation consulting gmbh; Deputy Chairwoman, Kreativwirtschaft Austria, Vienna

1990-1994 Freie Journalistin, Tageszeitung Der Standard, Wien
1993 Mag.rer.nat, Universität Wien, Diplomstudium Ernährungswissenschaften
1994-2006 Redakteurin, Tageszeitung Salzburger Nachrichten, Büro Wien
1997 Dr. rer. nat., Universität Wien, Doktoratsstudium in Ernährungswissenschaften
1999-2008 Lektorin, Universität Wien
2004-2005 Studium, Harvard University, USA; Master in Public Administration (MPA)
2004-2005 Studium, Massachussetts Institute of Technology (MIT), USA
2006-2013 Gewählte Vorsitzende der arge creativ wirtschaft austria, der bundesweiten Creative Industries Plattform in der Wirtschaftskammer Österreich
seit 2006 Gründerin, Geschäftsführende Gesellschafterin, Innovationsberatung winnovation
seit 2007 Wöchentliche Innovationskolumne "Gewagt Gewonnen", Tageszeitung Salzburger Nachrichten sowie als Blog im Internet
seit 2013 Gewählte stellvertretende Vorsitzende der arge creativ wirtschaft austria