to Content
Header Image

Mature Patients Communicative Physicians

-
Liechtenstein- und von-Hayek-Saal
Plenary / Panel
german language

Speakers

Professor of Internal Medicine; Director of the Department of Oncology-Hematology at the University of Hamburg
Fachbeirat für Qualität und Integration im Kärntner Gesundheitswesen Patientenanwältin für Kärnten i.R.
Leiterin des Referates QM am Uniklinikum Köln
Fachärztin für Plastische und Wiederherstellungschirurgie,Wien
Distinguished Professor and Chair in Discourse Studies, Department of Linguistics and English Language, Lancaster University, Lancaster
Emeritus, Universität Köln Chair
Professor für Soziologie und Leiter der Abteilung für Politik und Entwicklungsforschung an der Johannes-Kepler-Universität Linz Vorsitzender des Kuratoriums der Österreichischen Forschungsstiftung in Wien (ÖFSE) Vorstand des Interdisziplinären Forschungsinstituts für Entwicklungszusammenarbeit (IEZ) Vorstand des Instituts für Pflege und Gesundheitssystemforschung, Johannes-Kepler-Universität Augsburg Vorsitzender der Wissenschaftskommission beim Bundesministerium für Landesverteidigung Comment

Dr. Dieter K. HOSSFELD

Professor of Internal Medicine; Director of the Department of Oncology-Hematology at the University of Hamburg

1960-66 medical education, universities of Münster and Würzburg, Germany
1969-71 postdoctoral fellow, Roswell Park Memorial Institute, Buffalo, USA
1971-76 training in internal medicine, medical oncology-hematology, West German Tumor Center in Essen, Germany
1976-80 attending physician, West German Tumor Center in Essen, Germany
since 1980 Professor of Internal Medicine - Medical Oncology-Hematology; Director of the Department of Oncology-Hematology at the University of Hamburg, Germany; person in charge of clinical trials at the Department of Oncology-Hematology

DDr. Doris LAKOMY

Fachbeirat für Qualität und Integration im Kärntner Gesundheitswesen Patientenanwältin für Kärnten i.R.

1956 Promotion Dr.med. an der Universität Graz, Turnusausbildung
 Lehrauftrag an den Universitäten Graz und Klagenfurt
1986 Promotion Dr.phil. an der Universität Graz, klin. Psychologin; Schwerpunkt: Psychosomatik und Psychoonkologie
 Vorsitzende der Ethikkommission Kärnten
1990 1. österr. Patientenanwältin

Christine LÖWENHARDT

Leiterin des Referates QM am Uniklinikum Köln

1984 Krankenpflegeexamen
1989 Fachkrankenschwester für Intensivpflege und Anästhesie
1991 Lehrerin in der Krankenpflege
 Leiterin des Referates Qualitätsmanagement
1992 Leiterin der Weiterbildungsstätte für Intensivpflege und Anästhesie an den Med. Einrichtg. der Univ. Köln
1999 Abschluss des Studiums der Philosophie, Erziehungswiss. und Soziologie an den Universitäten Tübingen, Bonn und Köln

Dr. Hildegunde PIZA

Fachärztin für Plastische und Wiederherstellungschirurgie,Wien

1965 Promotion zum Doktor der Gesamten Heilkunde in Graz
1975 Fachärztin für Allgemein-Chirurgie
1979 Fachärztin für Plastische und Wiederherstellungschirurgie
1983 Lehrbefugnis für Plastische Chirurgie an der Universität Wien
1992 Gründung der Abteilung für Plastische und Wiederherstellungschirurgie im Krankenhaus Lainz, leitende Ärztin
1995 Ludwig-Boltzmann-Institut für Qualitätssicherung in der Plastischen Chirurgie
seit 1999 Vorstand der Klinik für Plastische und Wiederherstellungschirurgie der Universität Innsbruck

Dr. Dr. h.c. Ruth WODAK

Distinguished Professor and Chair in Discourse Studies, Department of Linguistics and English Language, Lancaster University, Lancaster

1971-1972 Research Fellow in the Linguistics and Indo-Germanic Department, University of Vienna
1974 PhD (Sub Auspiciis Praesidentis Rei Publicae) in Linguistics, University of Vienna
1980 Habilitation in  Applied Linguistics, including Socio- and Psycholinguistics , at the University of Vienna
1975-1983 Assistant Professor of Linguistics, University of Vienna
  Department of Linguistics, University of Vienna, Austria
1983-1991 Associate Professor of Sociolinguistics and Psycholinguistics, with emphasis on Discourse Analysis,
1991 Offer of a chair at University of Michigan, Ann Arbor, MI, USA as "Full Professor" for Applied Linguistics (not accepted)
1991-2004 Full Professor of Applied Linguistics, Chair, University of Vienna
 Since 2000 Co-Director of Austrian National Focal Point, EUMC (since 2007 FRA), Vienna
1992-1993 Austrian Chair, Stanford University
1997-2003 Director of Research Centre "Discourse, Politics, Identity", University of Vienna
1999-2002 Research Professorship, Austrian Academy of Sciences, Vienna
2003-2005 Permanent Research Fellow, Collegium Budapest
2005 Offer of Canadian Research Chair, University of Waterloo (not accepted)
2004-2007 Chair in Discourse Studies, LAEL, Lancaster University
 Since 2007 Distinguished Professor and Chair in Discourse Studies, LAEL, Lancaster University
2008 Kerstin Hesselgren Chair of the Swedish Parliament

Dr. Heinz PICHLMAIER

Emeritus, Universität Köln

 Studium der Medizin und der Zahnheilkunde an der Ludwig Maximilians Universität München
1974-96 Direktor der Klinik für Chirurgie

Dr. Klaus ZAPOTOCZKY

Professor für Soziologie und Leiter der Abteilung für Politik und Entwicklungsforschung an der Johannes-Kepler-Universität Linz Vorsitzender des Kuratoriums der Österreichischen Forschungsstiftung in Wien (ÖFSE) Vorstand des Interdisziplinären Forschungsinstituts für Entwicklungszusammenarbeit (IEZ) Vorstand des Instituts für Pflege und Gesundheitssystemforschung, Johannes-Kepler-Universität Augsburg Vorsitzender der Wissenschaftskommission beim Bundesministerium für Landesverteidigung

1956-1964 Studium der Rechtswissenschaften und der Sozialwissenschaften an den Universitäten Wien und Leuven
1966-1971 Universitätsassistent am Soziologischen Institut an der Hochschule für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften in Linz
1971-1976 Assistent an der Philosophischen Fakultät der Universität Wien
1974 Habilitation für Soziologie an der Universität Wien
seit 1976 Professor für Soziologie und Leiter der Abteilung für Politik und Entwicklungsforschung an der Johannes-Kepler-Universität Linz
seit 1985 Vorsitzender des Kuratoriums der Österreichischen Forschungsstiftung in Wien (ÖFSE)
seit 1988 Vorstand des Interdisziplinären Forschungsinstituts für Entwicklungszusammenarbeit (IEZ)
seit 1992 Vorstand des Instituts für Pflege und Gesundheitssystemforschung, Johannes-Kepler-Universität Augsburg
seit 1993 Vorsitzender der Wissenschaftskommission beim Bundesministerium für Landesverteidigung