to Content
Header Image

Präsentation der Studie “Helden!”

-
Plenary / Panel
german language
Partner, GfK Austria GmbH, Vienna
Head of Department, Organizational and Social Research, GfK Austria GmbH, Wien
Mitglied des Leitungsausschusses, Europäisches Forum Alpbach, Wien Chair

Prof. Dr. Rudolf BRETSCHNEIDER

Partner, GfK Austria GmbH, Vienna

 Studium der Psychologie, Germanistik und Leibesübungen in Wien
1973-2007 Geschäftsführer, FESSEL-Institut
1986-1993 Herausgeber, "Wiener Journal"
1989 Begründer der GfK-Marktforschung, Zentral- und Osteuropa
seit 1970 Lehrbeauftragter, Institut für Publizistik und Kommunikationswissenschaft, Universität Wien

Dr. Angelika KOFLER

Head of Department, Organizational and Social Research, GfK Austria GmbH, Wien

1993 Bachelor of Arts in English and Comparative Literature, Atlantic University, Florida, USA
1994 Accreditation Certificate, American Translators Association
1995 Master of Arts in Sociology/Social Psychology, Atlantic University, Florida, USA
2000 Dr. phil. in Soziologie, Universität Wien
1979-1980 ORF, Innsbruck
1980-1988 ORF Wien: Rundfunk- und Fernsehsprecherin, Autorin, Sendungsgestaltung, Trainerin für Präsentation,
  Sprechtechnik und Stimmbildung
1988-1995 Freiberuflich in den USA: Redaktion und Autorin verschiedener journalistischer Publikationen für Globe Communications und Boca Raton Magazine,
 Produktionsorganisation und Assistant Director The Terezin Company für Aufführungsserien der Theaterproduktion "Kamp: Songs and Satire from Theresienstadt", Konsulentin/Autorin in der PR-Agentur "The Neile Agency", Übersetzungen
1995-2001 Interdisziplinäres Forschungszentrum Sozialwissenschaften (IFS-ICCR-CIR)
seit 2001 Abteilungsleiterin, Sozial- und Organisationsforschung, GfK Austria
2010-2015 Redaktion der Zeitschrift "theaterWal" des stadtTheater walfischgasse, Übersetzung von Theaterstücken aus dem Amerikanischen

Dr. Richard KRUSPEL

Mitglied des Leitungsausschusses, Europäisches Forum Alpbach, Wien

1960-1961 Diözesansekretär der Katholischen Studierenden Jugend der Erzdiözese Wien
1966-1969 Geschäftsführer des Österreichischen Institutes für Jugendkunde, zuständig für wissenschaftliche Belange
1968-1971 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Kirchliche Sozialforschung
1968-1971 Freiberufliche Tätigkeit als Psychologe: Personalauslese und Leitung von gruppendynamischen Seminaren und Kursen
1971-1976 Leitende Tätigkeit in der Marktforschungsabteilung der Firma C&A Brenninkmeyer, Düsseldorf
1976-1980 Abteilungsleiter für Meinungs- und Grundlagenforschung in der Bundesparteileitung der Österreichischen Volkspartei
1980-1982 Geschäftsführer der Firma Mondial S.O. Textilgroßhandelsges.m.b.H., Wien
1983-2000 Direktor der Firma C&A Mode
2000-2012 Generalsekretär, Europäisches Forum Alpbach
seit 2012 Mitglied des Leitungsausschusses, Europäisches Forum Alpbach

Neue Mythen in Kultur und Wirtschaft

show timetable

10.11.2010

15:00 - 15:15EröffnungPlenary
15:15 - 17:15Neue Mythen in Kultur und WirtschaftPlenary
17:15 - 18:00Empfang gegeben von der Stadt InnsbruckSocial
18:00 - 19:00Special Lecture: Märchen, Sagen und LegendenPlenary

11.11.2010

08:00 - 09:30Die Schöpfungserzählung: Mythos und ReligionPlenary
10:00 - 11:30Mythen verleihen Flügel…Plenary
14:00 - 15:30Von Herkules zu SchwarzeneggerPlenary
16:00 - 17:30Idole, die neuen HeiligenPlenary
18:00 - 19:00Die Bewunderung der WeltPlenary

12.11.2010

08:00 - 08:30Präsentation der Studie “Helden!”Plenary
08:30 - 09:30Echte HeldInnenPlenary
10:00 - 11:30Neue Mythen in Kultur und Wirtschaft: Ende der Vernunft?Plenary