to Content
Header Image

Sprache 2.0: Wie Neue Medien unsere Sprache verändern

-
Aula der Universität Innsbruck
Plenary / Panel
german language
Gründer, ORF Online; Plattform-Manager der Generaldirektion, ORF - Österreichischer Rundfunk, Wien
Professor, Institut für Germanistik, Universität Wien
Gründer, mediensprache.net - Das Medienlinguistik-Portal im Netz; Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Deutsches Seminar, Leibniz Universität Hannover
Redakteurin und Kolumnistin, Tiroler Tageszeitung, Innsbruck

Franz MANOLA

Gründer, ORF Online; Plattform-Manager der Generaldirektion, ORF - Österreichischer Rundfunk, Wien

/1974 Pressesprecher, Filmmuseum Wien Redakteur, Die Presse Chefredakteur, Wiener Die Presse Leitender Redakteur, Kurier (Ressort Medien) Leiter des Büros für Medienentwicklung, Generalintendanz des ORF Chef der ORF Informationstechnologie; Leiter der Hauptabteilung Informationstechnologie; Gründer sowie Leiter von ORF Online, Wien
1973
1974-1982
1982-1983
1984-1988
 Ab 1989 Mitglied der Chefredaktion, Vogue, München
1988-1989
 Ab 1994 Chef der Abteilung Marketingplanung und Unternehmensstrategie (GMP)
1992-1994
1997-2007

Dr. Richard SCHRODT

Professor, Institut für Germanistik, Universität Wien

Studium Medizin Studium Hauptfächer Germanistik/Psychologie, Nebenfächer Sprachwissenschaft/Philosophie Wissenschaftliche Hilfskraft Promotion zum Dr. phil. Assistent am Institut für Germanistik Habilitation für Germanistische Sprachwissenschaft
1966-1967
1967-1968
1971
1973
1974
1982

Dr. Torsten SIEVER

Gründer, mediensprache.net - Das Medienlinguistik-Portal im Netz; Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Deutsches Seminar, Leibniz Universität Hannover

Studium der Elektrotechnik, Deutsche Sprachwissenschaft und Sozialpsychologie, Leibniz Universität Hannover Mitgründer des Projekts sprache@web (heute mediensprache.net), Hannover Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Seminar, Leibniz Universität Hannover
1992-2002
1998
seit 2002

Irene HEISZ

Redakteurin und Kolumnistin, Tiroler Tageszeitung, Innsbruck

 Studium der Komparatistik und Germanistik in Innsbruck

Kultur und Wirtschaft 2011

show timetable