to Content
Header Image

Theater den Dramaturgen? (Kulturgespräch)

-
Schrödingersaal
Plenary / Panel

Speakers

Universitätsprofessorin am Institut für Theaterwissenschaften an der Universität Wien Theaterkritikerin
Dramaturg an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin
Theaterregisseurin u.a. in Wien (Burgtheater), Hamburg (Thaliatheater), Berlin (BE, Volksbühne), Bochum und Zürich - seit 1993
Generalintendant der Wuppertaler Bühnen
Professor emeritus für Kultur- und Geistesgeschichte, Universität für angewandte Kunst, Wien

Dr. Hilde HAIDER-PREGLER

Universitätsprofessorin am Institut für Theaterwissenschaften an der Universität Wien Theaterkritikerin

 Studium der Theaterwissenschaften, Germanistik, Romanistik und der Philosophie an der Universität Wien
1978 Habilitation
seit 1987 Professorin am Institut für Theaterwissenschaften an der Universität Wien
1998-1999 Institutsvorstand
seit 2000 Vizestudiendekanin der GRUWI-Fakultät

Dr. Carl HEGEMANN

Dramaturg an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin

 Studium der Philosophie und der Gesellschafts- und Literaturwissenschaften in Frankfurt am Main
1989-1992 Chefdramaturg an den Stadttheatern in Freiburg im Breisgau und
1995-1996 Bochum
 Lehrtätigkeit an Universitäten und Hochschulen in Frankfurt am Main und Berlin (FU, DFFB, HdK)
1992-1995 und seit 1998 Dramaturg an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin

Gerd Leo KUCK

Generalintendant der Wuppertaler Bühnen

 Studium der Theaterwissenschaften, Kunstgeschichte und der Psychologie an den Universitäten Köln und Freiburg
 196-1966 Regie- und Dramaturgieassistenz am Staatstheater Karlsruhe
1966-1969 Dramaturg und Regisseur in Ulm
1969-1971 Dramaturg und Regisseur am TAT in Frankfurt a.M.
1972-1975 leitender Dramaturg und Regisseur am Staatstheater Kassel
1975-1986 Burgtheater Wien
1986-1992 Dramaturg und anschliessend stellvertretender Schauspieldirektor
seit 1992 Künstlerischer Direktor am Schauspielhaus Zürich
seit 1979 Lehrbeauftragter für praktische Dramaturgie an der Universität Wien
1994-1995 Gastprofessor am Max-Reinhardt-Seminar in Wien

Dr. Manfred WAGNER

Professor emeritus für Kultur- und Geistesgeschichte, Universität für angewandte Kunst, Wien

seit 1974 Ordinarius für Kultur- und Geistesgeschichte an der Universität für Angewandte Kunst Wien
1978-1983 Mitglied diverser Beiräte im Bundesministerium für Unterricht und Kunst
1983-1984 Präsident der Österreichischen UNESCO-Kommission
1980-1988 Rektorstellvertreter der (ehem.) Hochschule für Angewandte Kunst in Wien
1988 Gastprofessur an der Humboldt-Universität zu Berlin
 seit1988 Gastdramaturg an den Opernhäusern Hamburg, Graz und Linz
1992-1997 Vizepräsident bzw. Präsident des Internationalen Zentrums für Kulturwissenschaften (IFK)
seit 1995 Lehrauftrag am Institut für Geschichte der Universität Wien
1995-2003 Diverse Lehraufträge an der Universität für Musik und darstellende Kunst
1997 Gründungsmitglied von GLOBart Pernegg
1997-2005 Referent für Geisteswissenschaften im Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung
seit 1997 Präsident der Internationalen Schönberg-Gesellschaft
1999 Aufsichtsratsvorsitzender der Niederösterreichischen Kultur-Holding
seit 2004 Dekan der Klasse "Künste" der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste
2012 Emeritierung

Seminarweek

show timetable
Kategorie: all PlenarySeminar
Genre: all PanelSeminar

- Legal Order and the Enforcement of Human RightsPlenary
- Lesung - Texte von Ernst KrenekPlenary

17.08.-01.01.1970

Vergangenheit und Zukunft des KosmosPlenary
Wandlungen im humanen SelbstverständnisPlenary
Eröffnung des Europäischen Forum Alpbach 2000Plenary
DER WELT (de mundi) - Multimediale Gestaltung des ThemasPlenary
Einführung in das GeneralthemaPlenary
Konstituierung der SeminarePlenary
Konzert "Ernst Krenek"Plenary

18.08.-01.01.1970

Seminar 1 - Demography in the international context: genesis and consequencesSeminar
Seminar 2 - Co-existence of different culturesSeminar
Seminar 3 - The future of religionsSeminar
Seminar 4 - Legal Order and the enforcement of international law on human rightsSeminar
Seminar 6 - Future-orientation of scientific - Induction, corroboration, prognosisSeminar
Seminar 7 - Complexity and modellabilitySeminar
Seminar 8 - Networking and mediatisation of the artsSeminar
Theater den Dramaturgen? (Kulturgespräch)Plenary
International NightPlenary
JazzabendPlenary

19.08.-01.01.1970

Organisationsformen des Zusammenlebens in der Zukunft. Gibt es eine Krise der Städte?Plenary
Klavierabend "Ernst Krenek"Plenary

20.08.-01.01.1970

Tirol-Tag Tirol im Spannungsfeld von Globalisierung und Grenzüberschreitender KooperationPlenary
Tirol-Tag Paneldiskussion zum Thema: Chancen und Hemmnisse der Forschung in einer RegionPlenary
Tirol-Tag Moderne Forschungsförderung in der RegionPlenary
Tirol-Tag Forschungskooperation als Herausforderung und Chance für die Universitäten im AlpenraumPlenary
Tirol-Tag Vorführung des Spiel- und Dokumentarfilmes "Der Ötztalmann"Plenary

21.08.-01.01.1970

Seminar 5 - From the cell to the human beingSeminar
Alpbacher Porträt "Ernst Krenek"Plenary

22.08.-01.01.1970

Zusammenleben unterschiedlicher KulturenPlenary

23.08.-01.01.1970

Mittagskonzert "Ernst Krenek"Plenary
Von der Zelle zum MenschenPlenary