to Content

Presentation of the Euregio awards 2018

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Plenary / Panel
german language

Speakers

Chairman, Galleria di Base del Brennero - Brenner Basistunnel BBT SE, Bozen
President, Austrian research council; Professor emeritus, University of Innsbruck; Member of the Austrian Parliament, Vienna

DDr. Ph.D. Dr.-Ing.h.c. Konrad BERGMEISTER

Chairman, Galleria di Base del Brennero - Brenner Basistunnel BBT SE, Bozen

 Ausbildung:
1973-1978 Fachrichtung Maschinenbau, Gewerbeoberschule Bozen
1979-1985 Bauingenieurwesen, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
1980-1985 Volkskunde/Kunstgeschichte/Baukunst-Baudenkmalpflege, Philosophisches Doktorat
1985-1988 Technisches Doktorat
1989-1992 Master of Science, Manufacturing Systems, Clarkson University of New York
 Beruf:
2010-2013 Wirtschaftswissenschaftliches Doktorat
1974-1984 Maurer- und Zimmerergehilfe in den Sommermonaten
1985-1992 Forschungsaufenthalte: Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, KU Leuven, University of Texas, Universität Stuttgart
1992-2000 Technischer Direktor und Chefingenieur, Brennerautobahn
seit 1993 Ordentlicher Universitätsprofessor, Konstruktiver Ingenieurbau
seit 2006 Österreichischer Vorstand, Brenner Basistunnel SE
seit 2010 Präsident, Freie Universität Bozen

Mag. Dr. Karlheinz TÖCHTERLE

President, Austrian research council; Professor emeritus, University of Innsbruck; Member of the Austrian Parliament, Vienna

1976 Promotion mit einer Dissertation in Klassischer Philologie
1978 Abschluss der Lehramtsprüfung aus Deutsch und Latein und Sponsion zum Mag.Phil.
1986 Habilitation für Klassische Philologie
1976-1997 Universitätsassistent am Institut für Klassische Philologie der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
1987-1988 Gastprofessur an der Universität Graz
1988 Gastprofessur an der Universität München
1987-1989 Vorsitzender der Gesamtösterreichischen Studienkommission Klassische Philologie
1997 Berufung auf ein Ordinariat für Klassische Philologie der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
1998-2004 Vorsitzender des Kollegiums der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
2000-2007 Vorstand/Leiter des Institutes für Sprachen und Literaturen der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
2005-2007 Studienleiter der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
2007-2011 Rektor der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
2011-2013 Bundesminister für Wissenschaft und Forschung der Republik Österreich
seit 2013 Abgeordneter zum Nationalrat