to Content
Header Image

Business financing in the future: The impacts of Basel III

-
Raiffeisensaal
Plenary / Panel
german language

Speakers

Executive Director, FMA - Austrian Financial Market Authority, Vienna
Member, Group of the European People's Party (Christian Democrats), European Parliament, Brussels
Governor, OeNB - Oesterreichische Nationalbank, Vienna
Ehemaliger Vizekanzler und Bundesminister für Finanzen der Republik Österreich; Vorstandssprecher, Leipnik-Lundenburger Invest Beteiligungs AG, Wien
Chefredakteur; Mitglied des Vorstandes, WirtschaftsBlatt, Wien Chair

Mag. Helmut ETTL

Executive Director, FMA - Austrian Financial Market Authority, Vienna

 Studienabschluss an der Johannes Kepler-Universität Linz, Volkswirtschaftslehre
  Abteilung für die Analyse wirtschaftlicher Entwicklungen im Ausland
  Arbeitsschwerpunkt: Analyse der wirtschaftlichen Entwicklung Westeuropas mit besonderem Schwerpunkt WWU
1995 Eintritt in die Oesterreichische Nationalbank
2000 Ernennung zum Direktionsassistenten
2001 Ernennung zum stv. Abteilungsleiter der Abteilung für Bankenanalyse und -revision
2003 Ernennung zum Abteilungsleiter der Abteilung für Bankenanalyse und -revision
seit 2008 Vorstand der FMA - Finanzmarktaufsichtsbehörde
2008-2011 Mitglied, CEBS - Committee of European Banking Supervisors, London
  Mitglied, General Board, ESRB-Europäischer Ausschuss für Systemrisiken
seit 2011 Mitglied, Aufsichtsgremium, EBA - Europäische Bankenaufsichtsbehörde, London
seit 2014 Mitglied, Aufsichtsgremium, Bankenaufsicht der EZB - Europäischen Zentralbank, Frankfurt

Mag. MBL-HSG Othmar KARAS

Member, Group of the European People's Party (Christian Democrats), European Parliament, Brussels

 Hochschulen
1996 Universität Wien, Sponsion zum Mag. phil. (Grund- und Integrativwissenschaftliche Fakultät)
1997 Hochschule St.Gallen, Sponsion zum M.B.L. (Postgraduate) (Europäisches und internationales Wirtschaftsrecht)
 Berufliche und politische Funktionen (Auszug)
2013 Donau-Universität Krems, Ehrenprofessor
1979-1981 Politischer Referent der ÖVP
1981-1995 Leitender Angestellter im Banken- und Versicherungssektor
1983-1990 Abgeordneter zum Nationalrat
1995-1999 Generalsekretär der ÖVP
seit 1999 Mitglied des Europäischen Parlaments
 Europäisches Parlament
seit 2007 Lektor, Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien
1999-2004 Präsidiumsmitglied und Schatzmeister der EVP-Fraktion
2002-2004 Wirtschaftssprecher der EVP-Fraktion
2004-2011 Vizepräsident und Schatzmeister der EVP-Fraktion
seit 2004 Präsident der SME Intergroup
2006-2009 Obmann des ÖVP-Europaklubs
2009-2013 Präsident der Kangaroo Group
seit 2010 Berichterstattung zu Basel III und die Überarbeitung der Richtlinien über Eigenkapitalanforderungen (CRD 4)
seit 2011 Obmann des ÖVP-Europaklubs
2012-2014 Vizepräsident des Europäischen Parlaments

Dr. Ewald NOWOTNY

Governor, OeNB - Oesterreichische Nationalbank, Vienna

 Studies in law and political science at the University of Vienna and economics at the IHS - Institute for Advanced Studies, Vienna
1967 Doctorate in Law, University of Vienna
1968-1973 Assistant to Kurt W. Rothschild, Institute for General Economics and Public Economics, Johannes Kepler University Linz
1972-1973 ACSL Fellow, Department of Economics, Harvard University, Cambridge
1973 Tenure-track professorship in General Economics and Public Economics, Johannes Kepler University Linz
1973 Call to TH Darmstadt, Chair in Public Economics
1974-1981 Full Professor and Head of the Institute of Finance, Johannes Kepler University Linz
1981-2008 Full Professor, Vienna University of Economics and Business (successor to Stephan Koren), partly on leave, Vienna
2003-2005 Vice Rector, Financial Affairs, Vienna University of Economics and Business, Vienna
 
 Business activities:
2008 Honorary doctorate in Social and Economic Sciences, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
1971-1979 Member and later President, Governing Board of PSK - Österreichische Postsparkasse, Expert on cartel matters, Cartel Court of the Superior Land Court, Vienna
1999-2003 Vice-President and Member of the Management Committee, European Investment Bank, Luxembourg
2006-2007 Chief Executive Officer, BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft
 
 Political activities
since 2008 Governor, Oesterreichische Nationalbank
1978-1999 Member of the Austrian Parliament
1980-1987 Deputy Chairman of the Scientific Committee
1985-1999 Chairman of the Finance Committee

Dipl.-Ing. Josef PRÖLL

Ehemaliger Vizekanzler und Bundesminister für Finanzen der Republik Österreich; Vorstandssprecher, Leipnik-Lundenburger Invest Beteiligungs AG, Wien

1987-1993 Studium an der Universität für Bodenkultur Wien, Studienrichtung Landwirtschaft, Studienzweig Agrarökonomie
1993-1998 Referent der Niederösterreichischen Landes-Landwirtschaftskammer
1998-2000 Wirtschaftspolitischer Referent im Österreichischen Bauernbund; Assistent der Abgeordneten Agnes Schierhuber im EU-Parlament
1999-2000 Direktor des Wiener Bauernbundes
2000-2001 Kabinettschef von Bundesminister Wilhelm Molterer im Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW)
2001-2003 Direktor des Österreichischen Bauernbundes
2003-2008 Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW)
seit 2008 Bundesparteiobmann der Österreichischen Volkspartei
seit 2008 Vizekanzler und Bundesminister für Finanzen der Republik Österreich, Wien

Dr. Wolfgang UNTERHUBER

Chefredakteur; Mitglied des Vorstandes, WirtschaftsBlatt, Wien

1983-1992 Studium an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Universität Graz
1993-1995 Freier Journalist; ab August 1995 Redakteur bei der neu gegründeten Tageszeitung WirtschaftsBlatt, Wien
1997 Chef vom Dienst, WirtschaftsBlatt, Wien
seit 2004 Chefredakteur, WirtschaftsBlatt, Wien
seit 2005 Mitglied des Vorstandes, WirtschaftsBlatt, Wien