to Content
Header Image

Zivilgesellschaft als innovatives Forschungsthema

-
Alphof
Breakout
German and English language

Speakers

Universitätsprofessor für Völkerrecht und Internationale Organisationen, Universität Graz, und Direktor des Europäischen Trainings- und Forschungszentrums für Menschenrechte und Demokratie in Graz (ETC)
Rector, Institute for Human Sciences, Vienna
Austrian Ambassador to the United Kingdom, London Chair
Universitätsdozent für Wirtschaftsgeschichte, Institut für Wirtschaftswissenschaften, Universität Wien Chair

Mag. Dr. Dr. h.c. Wolfgang BENEDEK

Universitätsprofessor für Völkerrecht und Internationale Organisationen, Universität Graz, und Direktor des Europäischen Trainings- und Forschungszentrums für Menschenrechte und Demokratie in Graz (ETC)

 Studium der Rechtswissenschaften sowie der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften in Graz und Paris
 Forschungs- und Praxiserfahrung am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht in Heidelberg sowie im Außenministerium in Wien
 Gastprofessuren in den USA und in Deutschland
 Vorsitzender von WUS Austria und Leitung umfangreicher Wiederaufbau- und Kooperationsprogramme mit Universitäten des ehemaligen Jugoslawien
1998 Habilitation

Dr. Shalini RANDERIA

Rector, Institute for Human Sciences, Vienna

1974 B.A. (with distinction), Psychology, University of Delhi
1977 M.A. (with distinction), Sociology/Social Anthropology, University of Delhi
1980 M. Phil. (with distinction), Sociology, University of Oxford
1980-1981 Lecturer, Sociology, University of Delhi
1981-1982 Lecturer, Sociology, University of Bombay
1986-1993 Lecturer (Lehrkraft für besondere Aufgaben), Social Anthropology and Modern Indian languages, Free University of Berlin
1991-1992 Fellow, Wissenschaftskolleg (Institute for Advanced Study), Berlin
1992 Ph.D. ("Politics of Exchange and Representation among the Dalits of Gujarat/western India"; summa cum laude), Social Anthropology, Free University of Berlin
1993-1999 Assistant Professor, Sociology, Free University of Berlin
1999-2001 Fellow, Wissenschaftskolleg (Institute for Advanced Study), Berlin
2001-2002 Max Weber Professor (Visiting Professorship), University of Munich
2001-2003 Member, Working Group on "Civil society: historical and comparative perspectives", WZB - Wissenschaftszentrum für Sozialforschung, Berlin
2002 Habilitation ("Local Refractions of global governance: legal plurality, international institutions, the post-colonial state and NGOs in India"), Sociology and Anthropology, Free University Berlin
2002-2003 Professor and Founding Chair, Department of Sociology and Social Anthropology, CEU - Central European University, Budapest
2003-2012 Professor, Institute of Social and Cultural Anthropology, University of Zurich
2006-2007 Research Professor, WZB - Wissenschaftszentrum für Sozialforschung, Berlin
2008 Visiting Professor, EHESS - École des Hautes Études en Sciences Sociales, Paris
2010-2011 Fellow, Lichtenbergkolleg (Institute of Advanced Study), University of Göttingen
since 2010 Visiting Professor, WZB - Wissenschaftszentrum für Sozialforschung, Berlin
2011 Peter-Ustinov Professor (Visiting Professorship), University of Vienna
since 2012 Professor, Department of Social Anthropology and Sociology, The Graduate Institute of International and Development Studies, Geneva
2014-2018 Mercator Fellow (visiting professorship at the Free University, Berlin as part of the SFB 700 Governance in Spaces of Limited Statehood)
since 2015 Research Director, The Graduate Institute of International and Development Studies, Geneva
since 2015 Rector, Institute of Human Sciences, Vienna

Mag. Dr. Emil BRIX

Austrian Ambassador to the United Kingdom, London

1975-1979 Studium der Geschichte und Anglistik, Universität Wien
1979-1980 Forschungsprojekt "Soziale und kulturelle Konflikte in der Donaumonarchie"
seit 1982 Österreichischer Diplomatischer Dienst
1982-1984 Bundesgeschäftsführer des Management Clubs des Österreichischen Wirtschaftsbundes
1984-1986 Klubsekretär im Parlamentsklub der Österreichischen Volkspartei
1986-1989 Leiter des Ministerbüros im Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung
1990-1995 Generalkonsul der Republik Österreich in Krakau/Polen
1995-1999 Direktor des Österreichischen Kulturinstitutes in London
2000-2003 Leiter der Abteilung "Durchführung kultureller und wissenschaftlicher Veranstaltungen im Ausland" (Gesandter) in der Kulturpolitischen Sektion des Bundesministeriums für auswärtige Angelegenheiten
2002-2010 Botschafts Leiter der Kulturpolitische Sektion im Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten
2007, 2008 Präsident von EUNIC (European Union National Institutes of Culture)
seit 2010 Botschafter der Republik Österreich im Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland

Dr. Jürgen NAUTZ

Universitätsdozent für Wirtschaftsgeschichte, Institut für Wirtschaftswissenschaften, Universität Wien

seit 2003: geschäftsführender Leiter der ARGE "Civil Society in Österreich" der Österreichischen Forschungsgemeinschaft
 WS 2005/2006 Senior Fellow am Institut für Deutschlandstudien der Universität von Amsterdam
2004-2005 Gastwissenschafter am Wissenschaftszentrum für Sozialforschung Berlin
2006 Gastwissenschafter am Wissenschaftszentrum für Sozialforschung Berlin