Europäische Verteidigung: Mehr, besser und europäisch investieren


17:00 - 18:00
Fin
Sec
Europäische Verteidigung: Mehr, besser und europäisch investieren
Chat

Mittwoch, 28. August
60 Minuten
English
First come first serve

Im anhaltenden Zermürbungskrieg hängt die Fähigkeit der Ukraine, sich gegen die russischen Angriffe zu verteidigen, von westlicher Militärhilfe ab. Die Unterstützung der USA ist jedoch ins Stocken geraten und könnte nach den Wahlen weiter gekürzt werden. Diese Lücke muss von den europäischen Ländern gefüllt werden, die auch ihre eigenen Waffenarsenale aufstocken müssen. Wie kann Europa das Potenzial seiner Verteidigungsindustrie besser nutzen und den Bedarf decken?

speaker-image
Speaker

Michael Kofman

Senior Fellow Carnegie Endowment
speaker-image
Moderator

Michael Gabriel Zinkanell

Direktor Austrian Institute for European and Security Policy (AIES)