Riskantes Geschäft: Europas wirtschaftliche (Un-)Sicherheit


09:00 - 12:00
Fin
Sec
Riskantes Geschäft: Europas wirtschaftliche (Un-)Sicherheit
Hike

Sonntag, 25. August
180 Minuten
English
First come first serve

Die Pandemie und der Krieg in der Ukraine haben die Abhängigkeiten Europas in kritischen Bereichen aufgezeigt. Seitdem ist viel von „De-Risking“ die Rede: Risikominderung und Begrenzung strategischer Abhängigkeiten. Doch es ist noch nicht klar, was das für Europa bedeutet. Wie viel De-Risking ist notwendig, um die wirtschaftliche Sicherheit Europas zu gewährleisten? Und wann wird De-Risking selbst zu einem Risiko für die Wirtschaft? //INFO: Kommen Sie in Wanderschuhen und mit ausreichend Trinkwasser.

speaker-image
Speaker

Tobias Gehrke

Senior Policy Fellow European Council on Foreign Relations
speaker-image
Speaker

Sabine Herlitschka

CEO Infineon Technologies Austria AG
speaker-image
Speaker

Svenja Hahn

Mitglied des Europäischen Parlaments European Parliament
speaker-image
Speaker

Jeromin Zettelmeyer

Direktor Bruegel
speaker-image
Moderator

Michael Gabriel Zinkanell

Direktor Austrian Institute for European and Security Policy (AIES)