to Content
Header Image

Dipl.-Ing. DDr. Helmut DETTER Geschäftsführer der Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft und Technik GesmbH

CV

I. Industrielle Laufbahn (auszugsweise) Entwicklungskonstrukteur in klein- und mittelständischen Unternehmen Gründung der Fa. Tribotechnik Forschungs-Ges.m.b.H. (Geschäftsführer) Aufgaben: methodische Produktentwicklung, Innovationsmanagement, Technologietransfer Berater der Siemens AG im Thema Feinwerktechnik und Tribologie Österreichisches Forschungszentrum Seibersdorf Ges.m.b.H. (Geschäftsführer für Wirtschaft und Forschungsmarketing) Aufgaben (auszugsweise): Aufbau neuer Aktivitäten in Umweltforschung, Technologietransfer, flexibler Automation, Gründung des Technologiezentrums Leoben Geschäftsführer der "Österreichischen Gesellschaft für Computerunterstütztes Konstruieren und Fertigen (ÖCAD)" Aufgaben: Implementierung von CAD/CAM in klein- und mittelständischen Unternehmen 1994 - laufend Geschäftsführer der Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft und Technik GesmbH 1999-2001 Gründungsgeschäftsführer der Forschungsfirma FOTEC (Forschungs-Tochterunternehmen der FH Wiener Neustadt) II. Wissenschaftliche Laufbahn (auszugsweise) Aufbau des Technologieschwerpunktes Tribologie in Österreich Aufbau des Fachgebietes "Feinwerktechnik, elektromechanischer Gerätebau" 1968 Dr. der technischen Wissenschaften im Fachgebiet "Feinwerktechnik" Habilitation im Fachgebiet Feinwerktechnik Berufung zum Vorstand des Institutes für Feinwerktechnik der Technischen Universität Wien Aufbau des Fachgebietes "Flexible Automation" in Österreich Wissenschaftlicher Leiter des Forschungsinstitutes der Österreichischen Gesellschaft für Umwelttechnik (ÖGUT) Dr.techn. h.c. (flexible Automation) der Technischen Universität Chemnitz 1990-laufend Aufbau des Fachgebietes "Mikrosystemtechnik" in Österreich Planung und Aufbau des Mikrostrukturzentrums in Wien (MISZ) 2000-laufend Planung und Aufbau der Forschungsgruppe IMA-Integrated Microsystems Austria

Memberships

Awards