to Content

Mag.a Maria GSTÄTTNER Bassoonist and Composer, Vienna

CV

1996-2003 Studium Fagott, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Wien
2005-2006 Fagottistin, Grazer Philharmonischen Orchester, Oper, Graz
2010-2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin, PEEK - Projekt Quo Vadis, Teufelsgeiger, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
seit 2012 künstlerisches Doktorat, Kunstuniversität Graz
 Solistin und Kammermusikerin mit eigenen Kompositionen bei Festivals für World Music, Neue und improvisierte Musik (Musikverein Wien, Serbien World Music Festival)
seit 1997 Orchestertätigkeit u.a. mit den Wiener Philharmonikern, Klangforum Wien etc.

Publications

CD Lava, cracked anegg records, 2010
CD DewDrops, einklang_records, 2015

Awards

Stipendiatin des Herbert von Karajan Centers, der Tokyo Foundation, der Kunstuniversität Graz
2010 World Music Award, Publikumspreis
2016 Theodor Körner Preis für Komposition