to Content
Header Image

Dr. Peter SPAHN Professor; Lehrstuhlinhaber, Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik, Institut für Volkswirtschaftslehre, Universität Hohenheim

CV

1974 Diplom, Studium der Volkswirtschaftslehre mit Soziologie: Universitäten Bochum und Freiburg Mitarbeiter am Institut für allgemeine Wirtschaftsforschung, Lehrbeauftragter für Ökonomie am Institut für Soziologie der Universität Freiburg. Mitarbeit an einem Forschungsprojekt zur Geschichte des Keynesianismus an den Universitäten Basel und Konstanz (Leiter: Prof. Dr. G. Bombach). 1978 Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Freiburg. Dissertationsschrift "Die Entwicklung der stabilitätspolitischen Konzeption des Sachverständigenrates" (summa cum laude, Gutachter: Prof. Dr. G. Blümle, Prof. Dr. K. Brandt) 1977-1985 Wissenschaftlicher Assistent und Hochschulassistent am Institut für Theorie der Wirtschaftspolitik der Freien Universität Berlin 1986 Habilitation, Venia Legendi für Allgemeine Volkswirtschaftslehre, Habilitationsschrift "Stagnation in der Geldwirtschaft - Dogmengeschichte, Theorie und Politik aus keynesianischer Sicht" (Gutachter: Prof. Dr. H. Riese, Prof. Dr. H. Tomann) 1985-1990 Abteilungsleiter am Forschungsschwerpunkt Arbeitsmarkt und Beschäftigung des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung, Aufgabenbereich: Makroökonomie, insbesondere Einfluß internationaler Finanzmärkte auf die Optionen der Beschäftigungspolitik 1990-1992 Professor für Wirtschaftspolitik in der Fakultät für Sozialwissenschaft an der Universität der Bundeswehr München seit 1992 Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftspolitik, an der Universität Stuttgart-Hohenheim

Memberships