to Content
Header Image

Regionale Innovations- und Forschungspolitik

Plenary / Panel
Geschäftsführer, Tiroler Zukunftsstiftung, Innsbruck
Stellvertretender juristischer Oberkirchenrat, Evangelische Kirche in Österreich Honorarprofessor für Politische Wissenschaften, Universität Innsbruck Honorarprofessor für Kirchenrecht, Universität Wien
Rektor der Fachhochschule Kufstein
Geschäftsführer, JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH, Graz
Professor, Political Economy, Insitute for Finance, University of Innsbruck

Dr. Harald GOHM

Geschäftsführer, Tiroler Zukunftsstiftung, Innsbruck

Assistent am Institut für Völkerrecht, Abteilung Europarecht Assistent der Geschäftsführung/Tiroler Zukunftsstiftung
 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Innsbruck
1997-1998
1998-1999

Dr. Raoul KNEUCKER

Stellvertretender juristischer Oberkirchenrat, Evangelische Kirche in Österreich Honorarprofessor für Politische Wissenschaften, Universität Innsbruck Honorarprofessor für Kirchenrecht, Universität Wien

Studium der Politikwissenschaft an der Brandeis University (Mass, USA) als Fulbright-Stipendiat und als Stipendiat des "Wien Scholarship Program" der Brandeis Universität Gerichtsdienst in Graz Referententätigkeit an der Bezirkshauptmannschaft Graz-Umgebung Universitätsassistent am Institut für Staats- und Verwaltungsrecht der Universität Wien Legist im Bundesministerium für Unterricht Generalsekretär der Österreichischen Rektorenkonferenz Generalsekretär des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung Hofrat im Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, als Leiter der Gruppe "Wirtschaftsbezogene Forschung, internationale Forschungs- und Technologieprogramme"
 Dr. iuris (Universität Graz 1961); Dolmetschstudium (Universität Graz)
 Studium des US-Verwaltungsrechts im Salzburg Seminar, Schloss Leopoldskron (1962); Studium der Verwaltungswissenschaften an der Hochschule Speyer (1964); Forschungsaufenthalt in Washington D.C. als Theodor-Körner-Preisträger (1965); Führungskräftelehrgang an der Verwaltungsakademie des Bundes (1982)
1958-1959
1962
1963
1964-1969
1966-1967
1970-1978
1978-1989
1990-1992
 Im Ruhestand.

Dr. Hans MOSER

Rektor der Fachhochschule Kufstein

Studium an der Universität Innsbruck (Germanistik, Romanistik, Philosophie) Doktorat in Germanistik (dialektologische Dissertation bei Karl Kurt Klein) Lektor an der Universität Straßburg (Lehrveranstaltungen zum Thema "Civilisation allemande 1870 - 1945", Assistent am Institut für Germanistik der Universität Innsbruck Habilitation für das Fach "Deutsche Sprache und ältere Deutsche Literatur" Sommersemester: Gastprofessor an der Universität Augsburg Ao. Professor in Innsbruck Ruf an die Universität Passau (C4-Lehrstuhl für "Deutsche Sprachwissenschaft") o. Professor am Institut für Germanistik der Universität Innsbruck (Deutsche Sprache und ältere deutsche Ruf an die FU Berlin (C4-Lehrstuhl für "Deutsche Sprachgeschichte") Mitglied des Wissenschaftlichen Rats des Instituts für deutsche Sprache / Mannheim Dekan der Geisteswissenschaftlichen Fakultät Mitglied der Kommission für Rechtschreibfragen des Instituts für deutsche Sprache/Mannheim Rektor der Universität Innsbruck, Vorstand des Forschungsinstituts für Alpine Vorzeit (Eismann-Projekt)
1957-1962
1962
  Übersetzungsübungen) Gleichzeitig Mitarbeit an Schulfunksendungen, an den Ferienkursen u.ä.
1962-1965
1965-1978
1975
1978
1978-1981
1980
  Literatur)
seit 1981
1981
1982
1983-1985
1982-1989
1991-1995
 seit 09/1998 Rektor nach UOG '93 der Universität Innsbruck

Dr. Bernhard PELZL

Geschäftsführer, JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH, Graz

Forschungs- und Lehrtätigkeit an den Universitäten Graz, Hamburg und Münster/Westfalen, dazwischen Verlagslektor und Buchhändler Beim ORF Österreichischer Rundfunk, zuletzt Leiter der Ö1-Reihe "Dimensionen", Wien
 Studium der Sprachwissenschaften, Orientalistik, Geschichte und Philosophie (Wissenschaftstheorie) an der Karl-Franzens-Universität Graz
1971-1979
1979-1997
  Honorar-Professor für Medienwissenschaften (Ästhetik, Semiotik, Rhetorik) an der Karl-Franzens-Universität Graz
  Consultant für Managementberatung und Marketing

Dr. Hannelore WECK-HANNEMANN

Professor, Political Economy, Insitute for Finance, University of Innsbruck

Studium der Volkswirtschaftslehre/Statistik an der Universität Konstanz Promotion zum Dr.oec.publ., Universität Zürich Habilitation im Gebiet Volkswirtschaftslehre, Universität Zürich Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin Heisenberg-Stipendiatin Assistenzprofessur für Forstliche Ressourcenökonomie an der ETH Zürich Professur (C3) für Finanzwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin
1973-1977
1982
 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an den Universitäten Zürich und Konstanz (u. a. im Rahmen von Forschungsprojekten des Schweizerischen Nationalfonds und der Deutschen Forschungsgemeinschaft)
1990
1984-1985
1992
1992-1994
1994