to Content
Header Image

Round Table

-
Plenary
german language

Speakers

Publizist; Ehemaliger Leiter, Kulturabteilung, Schweizer Fernsehen DRS, Zürich
Bergbauer, Mundartdichter und Volkskundler, Ötztal
(tbc)
Redakteurin und Kolumnistin, Tiroler Tageszeitung, Innsbruck Chair

Dr. Iso CAMARTIN

Publizist; Ehemaliger Leiter, Kulturabteilung, Schweizer Fernsehen DRS, Zürich

 Von 1985-1997 ordentlicher Professor für rätoromanische Literatur und Kultur an der ETH und an der Universität Zürich. Er lehrte und forschte über sprachlich-kulturelle Minderheiten und über die Kulturgeschichte des Alpenraums. Als Literaturkritiker war er in verschiedenen Jurys tätig, unter anderem beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt. 1996-1998 moderierte er die "Sternstunde Kunst" beim Schweizer Fernsehen DRS. In den Jahren 2000-2003 war er Leiter der Kulturabteilung des Schweizer Fernsehens. Von 2004 2012 war er verantwortlich für die "Opernwerkstatt" am Opernhaus Zürich. Heute lebt er als freier Autor in Zürich und in New Jersey.

Dr. Hans HAID

Bergbauer, Mundartdichter und Volkskundler, Ötztal

 Als ältestes von sechs Kindern der Landwirte Johann und Anna Maria Haid in Längenfeld/Tirol geboren. Sechs Jahre Volksschule in Längenfeld, Studium in Schwaz/Tirol und St.Georgen/Kärnten. Ab 1957 bis 1971 zumeist als Angestellter in der Versicherungswirtschaft und in der Gemeinde Längenfeld tätig. Daneben 1962 Externisten-Matura in Wien und ab 1969 Studium der Volkskunde in Wien, Abschluß im Jahre 1974.
 Dissertation über Brauchtum im Ötztal und der Änderungen durch den Tourismus. Von 1975-1979 in der Erwachsenenbildung tätig. Seither freiberuflich als Schriftsteller, als Vortragender, Organisator von EU-Projekten, maßgeblich an der Gründung einiger Vereine beteiligt z.B.1966 Ötztaler Heimatverein, 1976 IDI-Internationales Dialektinstitut, 1989 Pro Vita Alpina, 1995 IVK-Institut für Volkskultur und Kulturentwicklung, 2002 Naturpark Ötztal. Aufbau der ALPENAKADEMIE und des ÖTZTAL-Archiv.Bisher ca 20 Publikationen speziell über die Kultur der Alpen, Hörspiele, Gedichtbände, zwei Romane, freier Mitarbeiter im Rundfunk, Organisator mehrerer EU-Projekte.
 Zwei Kinder Wolfgang (geb.1963) und Barbara (geb.1966), seit 1974 verheiratet mit Univ.Prof.Dr.Gerlinde Haid geb.Hofer/Univ.für Musik und Darstellende Kunst in Wien, Bereich Volksmusikforschung und/bzw.europäische Musik-Ethnologie.

Irene HEISZ

Redakteurin und Kolumnistin, Tiroler Tageszeitung, Innsbruck

 Studium der Komparatistik und Germanistik in Innsbruck
seit 1987 in verschiedenen Funktionen bei der Tiroler Tageszeitung tätig